LG G3 vs. HTC One (M8): Die beiden Top-Smartphones im Hands-On-Vergleich

Tuan Le 17

Kaum hat das LG G3 offiziell das Licht der Weltöffentlichkeit erblickt, geht es für das Smartphone gleich in den harten Überlebenskampf. Neben Samsungs Galaxy S5 muss sich auch der Alu-Bolide von HTC dem direkten Vergleich stellen: Kollege Frank vergleicht das HTC One (M8) mit dem LG G3 und verschafft uns einen ersten Eindruck vom Kräfteverhältnis.

LG G3 vs. HTC One (M8): Die beiden Top-Smartphones im Hands-On-Vergleich

Hätte man das Samsung Galaxy S5 und das HTC One (M8,Test) fusioniert, wäre vermutlich das LG G3 dabei herausgekommen. Während LG sich beim austauschbaren Akku und dem Kunststoffgehäuse von Samsung hat inspirieren lassen, ist der abgerundete Gehäuserücken ebenso wie die Metall-Optik geradezu eine Kampfansage an HTC. Im direkten Vergleich wird schnell deutlich, dass LG bei der Display-to-Body-Ratio erheblich bessere Arbeit geleistet hat und trotz des 5,5 Zoll in der Diagonale messenden Displays sogar etwas kleiner ist. Darüber hinaus bietet das LG G3 eine 13 Megapixel-Kamera im Vergleich zur 4 Megapixel-Duo-Kamera des HTC One (M8) und ein mit 2.560 x 1.440 auflösendes Display - da kann das HTC One (M8) „nur“ Full HD bieten.

Doch auch der taiwanische Konkurrent hat einige Vorzüge zu bieten, allen voran die BoomSound-Stereolautsprecher an der Front, die einem einzelnen Lautsprecher auf der Rückseite des LG G3 gegenüberstehen und natürlich einen echten Aluminium-Unibody. Zudem ist es vermutlich Geschmackssache, ob einem HTC Sense 6.0 oder die neue LG G UI des G3 besser gefällt.

Was sagt ihr zum Vergleich der beiden Smartphones? Welches der Geräte krönt ihr zum Sieger? Schreibt es uns - wie immer - unten in den Kommentaren.

► 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung