Mit dem One M9 hat HTC am 1. März im Vorfeld des MWC 2015 sein diesjähriges Flaggschiff-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt. Etwaige Überraschungen gab es allerdings nicht: Bereits zuvor waren alle technischen Spezifikationen, der Preis sowie einige Fotos im Netz gelandet, die HTC auf der Pressekonferenz von offizieller Seite absegnete.

 

HTC One M9

Facts 
HTC One M9

Nachdem bereits im vergangenen Jahr das HTC One M8 wenige Wochen vor der offiziellen Präsentation durch ein ausführliches Video enthüllt wurde, war auch das diesjährige HTC One M9 knapp eine Woche vor der Pressekonferenz im Rahmen des Mobile World Congress kein Geheimnis mehr.

Auch interessant: Unser HTC One M9-Test.

Verantwortlich für den umfassenden Leak, der zuletzt alle Details des Smartphones in die Öffentlichkeit getragen hatte, zeigte sich der deutsche Onlinehändler Cyberport. Durch diesen eklatanten Fehler des Händlers, waren sowohl die technische Ausstattung, der Preis (UVP) sowie der voraussichtliche Verkaufsstart des Topmodells bekannt. Sogar offizielle Pressebilder des Smartphones hatten ihren Weg ins Netz gefunden, womit sich viele mutmaßliche Leaks der vergangenen Wochen als Fälschungen herausstellen – lediglich Phandroid hatte im Januar echte Fotos des One M9 gezeigt. Seit Anfang März ist das One M9 offiziell, womit wir die Gerüchteküche der vergangenen Monate gestrost hinter uns lassen können.

HTC One (M9) - Hands-On
HTC One M9 bei Amazon bestellen HTC One M9 bei Vodafone bestellen

HTC One M9: Der One M8-Nachfolger im Detail

Das HTC One M9 orientiert sich vor allen Dingen in Sachen Optik an seinem Vorgänger, dem One M8. Das Smartphone besitzt ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium die zwei HTC-typischen BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite. Neu hingegen ist die Position des Power-Buttons: Wie bereits einige Gerüchte in der Vergangenheit prophezeiten, ist dieser nun auf die rechte Geräteseite gewandert, wo sich auch der Lautstärkeregler befindet. Außerdem hat HTC die Bezel, also der Rand zwischen Display und Rahmen, deutlich verkleinert. Einziger Wermutstropfen dürfte der schwarze Balken mit dem HTC-Logo am unteren Displayrand sein, unter dem sich laut Hersteller diverse Sensoren und Antennen befinden. Bereits bei dem Vorgängermodell war dieses Element auf negative Kritik gestoßen, weshalb man hoffte, HTC würde den Balken mit der kommenden Smartphone-Generation verschwinden lassen.

htc-one-m9-6

HTC One M9 bei Amazon bestellen HTC One M9 bei Vodafone bestellen

HTC One M9: Die technischen Spezifikationen

In Sachen Spezifikationen wagt der taiwanische Hersteller hingegen deutlich mehr Veränderung beziehungsweise Neuerung: Zwar besitzt das HTC One M9 wie auch sein Vorgänger weiterhin ein 5-Zoll in der Diagonale messendes Full-HD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln, unter der Haube steckt aber aktuelle High End-Hardware. So steckt im Inneren des Smartphones ein 64-Bit Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm; 4 Kerne takten je mit 1,5 GHz, die vier weiteren Kerne arbeiten mit 2 GHz. Hinzu kommen 3 GB Arbeitsspeicher ein 32 GB großer Datenspeicher, der per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann.

Ferner trennt sich HTC zumindest bei der Hauptkamera von der Ultrapixel-Technologie sowie von der Duo-Kamera und verbaut stattdessen einen Sensor mit 20 MP, der möglicherweise von Sony stammt. Damit reagiert HTC übrigens auf einen großen Kritikpunkt der Vorgänger. Die vorderseitige Kamera löst mit 4 Ultrapixeln auf. Der interne Akku ist dabei von 2.600 mAh beim M8 auf 2.840 mAh angewachsen. Als Betriebssystem ist selbstverständlich Android 5.0 Lollipop im Einsatz, dem HTC eine neue Version seiner hauseigenen Nutzeroberfläche Sense 7 übergestülpt hat. Mit den Abmessungen von 144,6 x 69,7 x 9,61 Millimetern und einem Gewicht von 157,5 Gramm ist das HTC One M9 zwar etwas kleiner und leichter als sein Vorgänger, dafür allerdings auch etwas dicker.

HTC-One-M9

HTC One M9 vs. HTC One M8: Technische Daten im Vergleich

HTC One M9 HTC One M8
Display  5-Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel  5-Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor  2 GHz Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core  2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core
Arbeitsspeicher  3 GB RAM  2 GB RAM
Datenspeicher  32 GB, erweiterbar um max. 128 GB  16 GB, erweiterbar um max. 128 GB
Kameras  20 MP (Rückseite), 4 Ultrapixel (Vorderseite)  4/2 MP Duo-Cam (Rückseite), 5 MP (Vorderseite)
Konnektivität  Bluetooth 4.1, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS  Bluetooth 4, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS
Akku  2.840 mAh  2.600 mAh
Maße, Gewicht  144,6 x 69,7 x 9,61 mm, 157,5 Gramm  146,3 x 70,6 x 9,35 mm, 160 Gramm
Betriebssystem  Android 5.0 Lollipop  Android 4.4.2 KitKat, Lollipop per Update

Preis und Verfügbarkeit des HTC One M9

Laut den Taiwanern wird das HTC One M9 in den Farben Schwarz, „Gold on Silver“, Gold und Pink zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 749 Euro auf den Markt kommen. Später soll es auch eine Variante in Gunmetal Gray geben. Der Verkaufsstart erfolgt Ende März 2015.

htc-one-m9_3
htc-one-m9_3
htc-one-m9_4
htc-one-m9_4
htc-one-m9_5
htc-one-m9_5
htc-one-m9_6
htc-one-m9_6
htc-one-m9_1
htc-one-m9_1
htc-one-m9_2
htc-one-m9_2

HTC One M9 bei Amazon bestellen HTC One M9 bei Vodafone bestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für HTC One M9: Release, Preis, Spezifikationen und Bilder von 3/5 basiert auf 93 Bewertungen.