HTC One M9: Release, Preis, Spezifikationen und Bilder

Jan Hoffmann 12

Mit dem One M9 hat HTC am 1. März im Vorfeld des MWC 2015 sein diesjähriges Flaggschiff-Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt. Etwaige Überraschungen gab es allerdings nicht: Bereits zuvor waren alle technischen Spezifikationen, der Preis sowie einige Fotos im Netz gelandet, die HTC auf der Pressekonferenz von offizieller Seite absegnete.

Nachdem bereits im vergangenen Jahr das HTC One M8 wenige Wochen vor der offiziellen Präsentation durch ein ausführliches Video enthüllt wurde, war auch das diesjährige HTC One M9 knapp eine Woche vor der Pressekonferenz im Rahmen des Mobile World Congress kein Geheimnis mehr.

Auch interessant: Unser HTC One M9-Test.

Verantwortlich für den umfassenden Leak, der zuletzt alle Details des Smartphones in die Öffentlichkeit getragen hatte, zeigte sich der deutsche Onlinehändler Cyberport. Durch diesen eklatanten Fehler des Händlers, waren sowohl die technische Ausstattung, der Preis (UVP) sowie der voraussichtliche Verkaufsstart des Topmodells bekannt. Sogar offizielle Pressebilder des Smartphones hatten ihren Weg ins Netz gefunden, womit sich viele mutmaßliche Leaks der vergangenen Wochen als Fälschungen herausstellen – lediglich Phandroid hatte im Januar echte Fotos des One M9 gezeigt. Seit Anfang März ist das One M9 offiziell, womit wir die Gerüchteküche der vergangenen Monate gestrost hinter uns lassen können.

HTC One (M9) - Hands-On.

HTC One M9: Der One M8-Nachfolger im Detail

Das HTC One M9 orientiert sich vor allen Dingen in Sachen Optik an seinem Vorgänger, dem One M8. Das Smartphone besitzt ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium die zwei HTC-typischen BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite. Neu hingegen ist die Position des Power-Buttons: Wie bereits einige Gerüchte in der Vergangenheit prophezeiten, ist dieser nun auf die rechte Geräteseite gewandert, wo sich auch der Lautstärkeregler befindet. Außerdem hat HTC die Bezel, also der Rand zwischen Display und Rahmen, deutlich verkleinert. Einziger Wermutstropfen dürfte der schwarze Balken mit dem HTC-Logo am unteren Displayrand sein, unter dem sich laut Hersteller diverse Sensoren und Antennen befinden. Bereits bei dem Vorgängermodell war dieses Element auf negative Kritik gestoßen, weshalb man hoffte, HTC würde den Balken mit der kommenden Smartphone-Generation verschwinden lassen.

htc-one-m9-6

HTC One M9: Die technischen Spezifikationen

In Sachen Spezifikationen wagt der taiwanische Hersteller hingegen deutlich mehr Veränderung beziehungsweise Neuerung: Zwar besitzt das HTC One M9 wie auch sein Vorgänger weiterhin ein 5-Zoll in der Diagonale messendes Full-HD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln, unter der Haube steckt aber aktuelle High End-Hardware. So steckt im Inneren des Smartphones ein 64-Bit Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm; 4 Kerne takten je mit 1,5 GHz, die vier weiteren Kerne arbeiten mit 2 GHz. Hinzu kommen 3 GB Arbeitsspeicher ein 32 GB großer Datenspeicher, der per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann.

Ferner trennt sich HTC zumindest bei der Hauptkamera von der Ultrapixel-Technologie sowie von der Duo-Kamera und verbaut stattdessen einen Sensor mit 20 MP, der möglicherweise von Sony stammt. Damit reagiert HTC übrigens auf einen großen Kritikpunkt der Vorgänger. Die vorderseitige Kamera löst mit 4 Ultrapixeln auf. Der interne Akku ist dabei von 2.600 mAh beim M8 auf 2.840 mAh angewachsen. Als Betriebssystem ist selbstverständlich Android 5.0 Lollipop im Einsatz, dem HTC eine neue Version seiner hauseigenen Nutzeroberfläche Sense 7 übergestülpt hat. Mit den Abmessungen von 144,6 x 69,7 x 9,61 Millimetern und einem Gewicht von 157,5 Gramm ist das HTC One M9 zwar etwas kleiner und leichter als sein Vorgänger, dafür allerdings auch etwas dicker.

HTC-One-M9

HTC One M9 vs. HTC One M8: Technische Daten im Vergleich

HTC One M9 HTC One M8
Display  5-Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel  5-Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor  2 GHz Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core  2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core
Arbeitsspeicher  3 GB RAM  2 GB RAM
Datenspeicher  32 GB, erweiterbar um max. 128 GB  16 GB, erweiterbar um max. 128 GB
Kameras  20 MP (Rückseite), 4 Ultrapixel (Vorderseite)  4/2 MP Duo-Cam (Rückseite), 5 MP (Vorderseite)
Konnektivität  Bluetooth 4.1, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS  Bluetooth 4, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS
Akku  2.840 mAh  2.600 mAh
Maße, Gewicht  144,6 x 69,7 x 9,61 mm, 157,5 Gramm  146,3 x 70,6 x 9,35 mm, 160 Gramm
Betriebssystem  Android 5.0 Lollipop  Android 4.4.2 KitKat, Lollipop per Update

Preis und Verfügbarkeit des HTC One M9

Laut den Taiwanern wird das HTC One M9 in den Farben Schwarz, „Gold on Silver“, Gold und Pink zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 749 Euro auf den Markt kommen. Später soll es auch eine Variante in Gunmetal Gray geben. Der Verkaufsstart erfolgt Ende März 2015.

Test

  • HTC One M9 im Test: Evolutionstheorie und -praxis

    HTC One M9 im Test: Evolutionstheorie und -praxis

    Mit seinem neuen Flaggschiff HTC One M9 will der taiwanische Hersteller die Vorzüge der beiden Vorgänger HTC One M7 und HTC One (M8) in seinem edlen Unibody-Metallgehäuse vereinen und sich den Weg aus der Krise boxen. Ob das gelingt, untersucht unser Testbericht...
    Frank Ritter 14

Alle Artikel zu HTC One M9

  • 8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    Bei der Winterwanderung und auf der Skipiste immer dabei: das Smartphone. Wer mit iPhone, Samsung Galaxy oder anderen Geräten schöne Fotos im Schnee schießen möchte, für den haben wir hier die passenden Tipps.
    Sebastian Trepesch
  • Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

    Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

    HTC (High Tech Computer Corporation) feiert dieser Tage sein zwanzigjähriges Bestehen. Ferner fertigt der Mobilfunk-Veteran seit fast 10 Jahren Android-Geräte. Dem aktuellen HTC U11 standen zahlreiche Smartphones voran. Nichts ist spannender als ein Blick zurück auf die Highlights dieser Ära.
    Sven Kaulfuss 2
  • HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

    HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

    Der Januar könnte als großer Nougat-Monat in Erinnerung bleiben: Nachdem gestern Sony eine Reihe neuer Updates auf den Weg brachte, folgt HTC auf dem Fuße. Der taiwanische Hersteller verkündete, das HTC 10 sowie das HTC One M9 in Kürze mit Android 7.0 Nougat versorgen zu können.
    Rafael Thiel 2
  • Neue Handys 2016: Die High-End-Smartphones des Jahres

    Neue Handys 2016: Die High-End-Smartphones des Jahres

    Hier stellen wir euch die Top-Handys aus 2016 vor. Wir zeigen euch, welche sehr guten Smartphones dieses Jahr veröffentlicht wurden. Anhand von Bildern, technischen Daten und Specs könnt ihr die Testgeräte vergleichen.
    Robert Schanze 14
  • Android 7.0 Nougat: HTC nennt Zeitplan für Updates

    Android 7.0 Nougat: HTC nennt Zeitplan für Updates

    Für aktuelle Nexus-Geräte und das Pixel C ist Android 7.0 Nougat in der finalen Version bereits verfügbar. Smartphones und Tablets von Drittherstellern erreicht die Aktualisierung in der Regel erst wesentlich später. HTC will mit der Verteilung im vierten Quartal beginnen.
    Philipp Gombert 2
  • Android N für HTC 10, One M9 und One A9 angekündigt

    Android N für HTC 10, One M9 und One A9 angekündigt

    Das ging schnell: Nachdem Google auf der Entwicklerkonferenz I/O 2016 weitere Neuigkeiten zu Android N bekanntgegeben hat, verschlug es HTC zu Twitter, um erste Android-Updates für die eigene Smartphone-Flotte zu verkünden. 
    Kaan Gürayer 2
  • HTC One: Ein Rückblick auf drei Flaggschiff-Generationen

    HTC One: Ein Rückblick auf drei Flaggschiff-Generationen

    Nach Monaten voller Gerüchte und Teaser ist es morgen soweit und HTCs neues Spitzenmodell feiert endlich seine Premiere. Vom Namen „One“ werden sich die Taiwaner ganz offensichtlich trennen und ihr neues Vorzeige-Smartphone schlicht HTC 10 nennen. Grund genug für uns, einen Gang herauszunehmen und uns an die letzten drei Generationen der „One“-Serie zu erinnern. 
    Kaan Gürayer 3
  • HTC One M9 (Prime Camera Edition): Abgespeckte Flaggschiff-Version offiziell vorgestellt

    HTC One M9 (Prime Camera Edition): Abgespeckte Flaggschiff-Version offiziell vorgestellt

    HTC hat eine neue Version des One M9 vorgestellt: Die „Prime Camera Edition“ besitzt, wie unschwer am Namen zu erkennen, eine optimierte Knipse. In optischer Hinsicht ändert sich im Vergleich zum herkömmlichen Modell wenig bis gar nichts, dafür allerdings unter der Haube: Die Hardware ist deutlich abgespeckt, so setzt HTC beispielsweise auf einen Octa Core-Prozessor von MediaTek und lediglich 2 GB RAM. Der Preis: 429...
    Oliver Janko 2
* gesponsorter Link