HTC One M8: Sense 7.0-Update frühestens im Mai (Gerücht)

Jan Hoffmann

Neuesten Gerüchten zufolge wird das Update auf Android 5.0 Lollipop für das HTC One M7 und HTC One M8 entgegen bisheriger Vermutungen nicht das neue Sense 7 mit sich bringen. Die neue Oberfläche soll als separates Update zu einem späteren Zeitpunkt Einzug halten.

HTC One M8 Test.

Ursprünglich sollte das Update auf Android 5.0 Lollipop für das HTC One M7 und HTC One M8 im Februar erscheinen. Gerüchten zufolge plant HTC die Verteilung für die beiden Flaggschiff-Smartphones aber bereits Anfang Januar zu starten.

Wie ROM-Entwickler und HTC-Leaker LlabTooFeR nun über Twitter berichtet, soll die Software-Aktualisierung auf die neue Android-Geschmacksrichtung Lollipop aber nicht die bereits sehnlichst erwartete Sense 7 Oberfläche mit sich bringen. Vorerst wird es die kommende Version der HTC-eigenen Oberfläche ausschließlich für das HTC One M9 geben, welches Gerüchten zufolge im Mai das Licht der Welt erblickt.

Das derzeitige Flaggschiff-Smartphone HTC One M8 sowie einige weitere in diesem Jahr vorgestellte Smartphones der Taiwaner bekommen das Sense 7-Update hingegen angeblich erst im Mai oder Juni nächsten Jahres. Ob HTC auch für das bereits im letzten Jahr vorgestellte HTC One der ersten Generation ein Update für Sense 7 plant, ist bisweilen noch unklar.

Wie üblich handelt es sich bei diesen Informationen bisweilen lediglich um unbestätigte Gerüchte, die man durchaus mit Vorsicht genießen sollte. Allerdings erscheint es durchaus plausibel, dass vorerst nur das kommende Flaggschiff-Smartphone die neue Oberfläche erhält.

Quelle: LlabTooFeR via: GSMArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link