HTC One M9: Modell mit 64 GB Speicher für Taiwan bestätigt

Kaan Gürayer 11

In Zeiten, in denen ein grafisch anspruchsvolles Spiel auch gut und gerne mal 1 GB oder mehr an Speicherplatz verbraucht, ist jede zusätzliche Speicheroption bei Smartphones ein gern gesehener Gast. Dem ist sich auch HTC bewusst, weshalb der taiwanische Hersteller das neue One M9 auch als 64 GB-Variante anbieten wird – zumindest in der Heimat. Ob diese Modellvariante ihren Weg aber auch in unsere Breitengrade findet, ist noch nicht bekannt. 

HTC One M9: Modell mit 64 GB Speicher für Taiwan bestätigt
Auch interessant: Unser HTC One M9-Test.

Sicher, die oben genannte Speicherproblematik wird durch den integrierten microSD-Kartenslot, den das HTC One M9 standardmäßig mitbringt, etwas abgefedert. Doch mit einer microSD-Karte lässt sich lediglich der Speicher für Musik, Filme und andere Dateien erweitern. Das Verschieben von Apps auf die microSD-Karte ist seit geraumer Zeit nicht mehr ohne weiteres möglich beziehungsweise bedarf tiefer gehenden Fachwissens, das der Normal-Nutzer wohl in den seltensten Fällen besitzt.

Auf einem eigenen Event in Taiwan, dem Heimatmarkt von HTC, wurde die 64 GB-Variante des One M9 nun bestätigt. Einem dortigen HTC-Manager zufolge sollen zwei Modelle des One M9 – einmal die bekannte Version mit 32 GB internem Speicher und einmal die Variante mit 64 GB – am 16. März in Taiwan auf den Markt kommen. Preislich unterscheiden sich die Modelle zwar, doch die etwa von Apple bekannten 100 Euro Aufpreis für die Speicherverdoppelung finden sich hier nicht: Für das One M9 mit 32 GB Speicher verlangt HTC umgerechnet circa 656 Euro, für die 64 GB-Variante dann 716 Euro.

Noch ist unklar, ob das Modell mit 64 GB Speicher auch zu uns kommt. Das HTC One (M8) gab es zwar auch in zwei Speichervarianten, sowohl mit 16 und einmal mit 32 GB; letztgenannte Version war aber zumindest auf offiziellem Wege nicht in Deutschland erhältlich. Schade wäre es aber allemal, denn ein One M9 mit dem Doppelten an internem Speicher würde sicherlich auch hierzulande manchen Käufer finden.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

HTC One M9 im Video

In Deutschland kommt das HTC One M9 am 31. März in den Handel, der UVP für das schicke Alu-Smartphone liegt dann bei 699 Euro. Wer sich die knapp zwei Wochen an Wartezeit noch etwas versüßen möchte, der kann sich hier unser Hands-On-Video zum One M9 ansehen.

HTC One (M9) - Hands-On.

Quelle: Eprice (Google-Übersetzung), via Android Authority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung