HTC Sense 7: Oberfläche vom HTC One M9 landet auf älteren Geräten

Rafael Thiel 6

Mit dem HTC One M9 wurde nicht nur neue Hardware vorgestellt, sondern mit Sense 7 auch eine neue Software-Version eingeführt. Wie der Hersteller jetzt via Pressemitteilung verlauten lässt, werden ältere Smartphones, die aktuell mit Sense 6 ausgestattet sind, allesamt mit neuen Features bestückt -- darunter fallen etwa das populäre HTC One (M7) sowie das HTC One (M8). Da Funktionen wie BlinkFeed und Sense Home zuvor in den Play Store ausgelagert wurden, geht das Upgrade bequem per App-Update vonstatten.

HTC Sense 7: Oberfläche vom HTC One M9 landet auf älteren Geräten

Das HTC One M9 spaltet die Gemüter. Auf der einen Seite hat der Hersteller sorgsame Produktpflege betrieben und das Smartphone in vielerlei Hinsicht optimiert, andererseits sind manche Baustellen nicht von der Hand zu weisen. Den exzellenten BoomSound-Lautsprechern steht beispielsweise eine nur durchschnittliche Kameraqualität gegenüber, die wir in unserem umfangreichen Testbericht des HTC One M9 bemängeln. Dasselbe gilt für die Software: Die Oberfläche wurde punktuell verbessert, sonderlich beeindrucken kann Sense 7 jedoch nicht – das ein oder andere „Schmankerl“ gibt es dann aber doch, wie etwa die neuen Theming-Optionen.

Sense 7-Flair wird via Play Store verteilt

Da HTC im vergangenen Jahr dazu übergangen ist, Kern-Anwendungen in den Play Store auszulagern, kommen jetzt zahlreiche Besitzer älterer Modelle per simplem App-Update in den Genuss wesentlicher Features von Sense 7. Damit kann etwa der überarbeitete Homescreen mit kontextuellen Vorschlägen oder die umfassende „Themes“-Anwendung genutzt werden. Der „HTC BlinkFeed“ wird nach dem entsprechenden Update übrigens in „HTC Sense Startseite“ umbenannt. Außerdem gibt es ein „HTC Service Pack“, das für andere Updates vorausgesetzt wird. Von den Updates profitieren folgende Geräte:

Welche Features im Genauen hinzukommen, hängt derweil von der installierten Android-Version ab: Smartphones mit Android 4.4 KitKat und Sense 6 erhalten nur den neuen App-Launcher, BlinkFeed und die Theming-App aus Sense 7. Jene Modelle, die bereits mit Android 5.0 Lollipop versorgt wurden, bekommen obendrein noch den überarbeiteten Launcher sowie einen umgestalteten Lockscreen.

Quelle: HTC-Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung