Bringt das HTC One X9 die Trendwende für den strauchelnden Smartphone-Hersteller aus Taiwan? Nachdem vergangenen Monat bereits Bildmaterial bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA durchgesickert ist, hat sich das vermeintliche Topmodell jetzt auch in natura ablichten lassen.

 

HTC One X9

Facts 
HTC One X9

Einen erneuten Flop seines Flaggschiff-Smartphones kann sich HTC wohl nicht leisten, demnach muss das kolportierte HTC One X9 auf Anhieb sitzen. Zumindest das Design scheint der Hersteller bereits finalisiert zu haben: Die ikonische Optik der One-Serie ist wohl schlussendlich Geschichte, denn neues Bildmaterial des X9 zeigt einmal mehr ein eher schlichtes und unaufdringliches Smartphone-Design. Immerhin dürften weiterhin die ausgezeichneten BoomSound-Lautsprecher verbaut sein sowie hochwertiges Aluminium als Gehäusematerial zum Einsatz kommen; die kapazitiven Navigationstasten wirken indes etwas befremdlich und erinnern gar an das in die Jahre gekommene HTC Sensation XL. Wenigstens ist dieser Platz somit aber besetzt, sodass HTC keinen Raum findet, die unschöne schwarze Leiste samt Firmenlogo dort zu platzieren.

HTC One X9 angeblich mit 5,5 Zoll-Display und MediaTek-SoC

Unter der Haube findet sich gemäß der aktuellen Gerüchtelage solide Hardware, die jedoch – ähnlich dem Design – eher unscheinbar daherkommt: Das Display soll 5,5 Zoll in der Diagonale messen und mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflösen, das entspricht einer Pixeldichte von etwa 400 ppi. Im Inneren könnte sich ferner ein MediaTek 6795-Chip mit acht Rechenkernen wiederfinden, gleichwohl bei der chinesischen TENAA kürzlich noch von einem auf 2,2 GHz taktenden Quad-Core-SoC die Rede war – denkbar, dass HTC die Märkte mit unterschiedlichen Prozessoren bedient. Der Arbeitsspeicher umfasst je nach Ausführung 2 GB oder 3 GB, intern stehen dem Vernehmen noch 16 GB zur Verfügung. Die durchgesickerten Bilder legen zudem nahe, dass der Datenspeicher erweiterbar sein wird.

Noch sind belastbare Informationen zum HTC One X9 rar gesät, insbesondere die kolportierten Spezifikationen stehen auf wackligen Beinen und lassen auf den ersten Blick nicht auf ein High-End-Smartphone schließen. Möglicherweise zielt das X9 also auf eine andere Zielgruppe ab oder aber die Gerüchte entsprechen gar nicht der Wahrheit – so oder so raten wir also zur Skepsis. Wir halten euch aber natürlich weiterhin auf dem Laufenden, sobald neue Infos zum Gerät eintrudeln.

Quelle: Anhuo, CMMO via Phone Arena, Pocket Now

HTC One A9 bei Amazon kaufen HTC One M9 mit Vertrag bei deinHandy.de

Video: HTC One A9 im Test

HTC One A9 im Test

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Rafael Thiel
Rafael Thiel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?