HTC One: Update auf Android 4.4 KitKat steht in den Startlöchern!

Johannes Kneussel

HTC hat, nachdem Google Android 4.4 KitKat vorgestellt hat, versprochen, die neue Android-Version zügig für das HTC One zu veröffentlichen. Von Ende Januar war dabei die Rede. Wie es aussieht könnte HTC dieses Versprechen tatsächlich einhalten!

Das zeigte sich bereits daran, dass sowohl für die Entwickler-Version als auch für die Google Edition und die entsperrte Version das Update schon längere Zeit verfügbar ist. Hier noch mal der Hinweis darauf, dass nicht ganz klar ist, was mit der entsperrten Version gemeint ist.

Wie HTC USA auf Twitter verkündet, ist Android 4.4 für das HTC One größtenteils fertig und wird momentan von den vier großen Providern zertifiziert. One Mini und One Max müssen noch etwas warten:

Nun, was bedeutet dies nun für uns? Es zeigt vor allem, dass HTC mit dem Update zügig vorankommt, vor allem in den USA. Nächste Woche könnte es bereits soweit sein. Dass sogar schon die gebrandeten Geräte bald in den Genuss der neuesten Android-Version kommen, heißt für uns, dass auch wir nicht mehr allzu lange warten müssen. Denn HTC hat das Update damit auf jeden Fall fertiggestellt.

Wollen wir also hoffen, dass sich HTC auch mit dem europäischen Markt beeilt. Denkbar wäre tatsächlich schon nächste Woche, aber realistischer ist wohl Februar als möglicher Termin.

Quelle: HTC

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung