Sensationell! So soll das HTC Sensation, das aktuelle Flaggschiff (im Oktober 2011) aus dem Hause der Firma HTC, zumindest sein. Und durchaus ist einem hier ein überzeugendes Produkt gelungen. Von der Konkurrenz aus dem Hause Samsung hebt man sich vornehmlich durch die verwendete Display-Auflösung ab. Denn hier bekommt man statt 800x480 satte 960x540 Pixel spendiert. Ein scharfes Teil, dieser Bildschirm, im wahrsten Wortsinn. Statt auf AMOLED greift man aber auf das LCD-Verfahren zurück. Dieses wird aber zumindest im „Super-LCD“-Standard verwendet.

Etwas mickrig fiel dann der interne Speicher aus. 1 GB hat der Käufer hier lediglich zum Befüllen, wer mehr will muss auf den microSD-Kartenschacht zurückgreifen. Spendabel zeigt man sich jedoch beim Chipsatz. Hier wird der kraftvolle Zweikerne aus dem Hause Qualcomm verwendet, der mit 1,2 GHz Kerntakt und einer Adreno 220 GPU zu überzeugen weiß. Das 148 Gramm schwere Gerät bringt auch noch Android 2.3 für den Benutzer mit. Die Kamera löst zwar mit 8 Megapixeln auf, konnte aber nicht so ganz überzeugen.

Mit dem 1520 mAh Akku wird man zudem nicht lange über die Runden kommen. Beim RAM fehlen den 1 GB die die Konkurrenz von Samsung inne hat noch 256 MB – 768 MB RAM soll hier reichen. TV out wird schließlich via MHL-Technologie umgesetzt. Selbst zum Filmemacher kann man mittels der Full-HD-Videoaufnahme-Funktion werden.

 

HTC Sensation

Facts 
HTC Sensation
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für HTC Sensation von 2/5 basiert auf 36 Bewertungen.