HTC Sensation: Stärkerer Akku und schnellerer Prozessor in den USA

Daniel Kuhn 3

Es ist schon ein bisschen auffällig, dass momentan viele Smartphone-Modelle kleinere Upgrades erfahren – als Beispiele fallen mir spontan Sony Ericsson Xperia Arc S, Samsung Galaxy S Plus, Samsung Galaxy II LTE und das HTC Sensation XE ein. Dabei wird meistens die Taktfrequenz der CPU und gerne auch die Akku-Kapazität erhöht. In den USA plant HTC nun Ähnliches mit dem Sensation, wie aus einem Schreiben an die FCC hervorgeht.

HTC Sensation: Stärkerer Akku und schnellerer Prozessor in den USA

Einerseits ist es ja ein begrüßenswerter Schritt, wenn ein bereits erhältliches Smartphone-Modell noch ein bisschen aufgemotzt wird. Allerdings ist es für diejenigen, die sich frühzeitig für ein neues Gerät entscheiden, immer ein kleines Ärgernis, da das einstige Flaggschiff nach kurzer Zeit schon wieder überholt wirkt. Im Falle des HTC Sensation wird es umso unverständlicher, da erst kürzlich die Beats Audio-Version Sensation XE vorgestellt wurde und somit dann drei verschiedene Versionen des gleichen Modells auf dem Markt wären – über den neuen Beats Audio-DSP-Chip soll die jüngste Sensation-Version nämlich nicht verfügen.

Die Änderungen gegenüber dem Original beschränken sich also lediglich auf den Akku, der auf eine Kapazität von 1.730 mAh anwächst, und den Prozessortakt, der auf 1,5 GHz erhöht wird. Ob diese neue Version auch außerhalb der USA erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt, da HTC noch keine offizielle Mitteilung herausgegeben hat. Wir werden es aber melden, sobald es nähere Informationen gibt.

[via bestboyz.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung