HTC One S: Testbericht zum schlanken Sprinter

Robert Weber 1

Gesprächs- und Soundqualität

Bei einem aktuellen Smartphone der Preisklasse, in der sich das One S bewegt, erwarte ich nicht nur eine sehr gute Verarbeitung, die aktuellste Hardware und die neuste Software. Es ist für mich eigentlich selbstverständlich, dass man damit auchc einwandfrei telefonieren kann. Und dazu gehört auch eine sehr gute Gesprächsqualität, mit der mich das One S auf jeden Fall überzeugen konnte. Bisher gab es absolut keine Störungen. Meine Gesprächspartner konnte ich immer laut und deutlich versehen.

HTC One S Testbericht

Der Medienlautsprecher hat sich gegenüber früheren HTC Smartphones deutlich verbessert. Das fällt mir vor allem bei Spielen und bei der Google Maps Navigation auf.

Beats Audio

Zu Beats Audio habe ich nun in mehreren Testberichten meine Meinung geschrieben, zuletzt im Testbericht zum HTC One X. Deshalb kann ich an dieser Stelle nur noch betonen, dass der Beats Audio-Effekt im Vergleich zu früheren HTC Smartphones, beispielsweise dem Sensation XE, deutlich verbessert worden ist.

HTC One S Testbericht

Darüber hinaus wird der Beats Audio Equalizer nun in fast allen Apps aktiviert wird, die Sound ausgeben, d.h. auch in YouTube, Google Play Music, verschiedenen Radio Apps und Musik Playern und sogar in Spielen. Ergänzt wird das Ganze aber noch durch die überarbeitete HTC Musik App, die nicht nur die lokale Musiksammlung beinhaltet, sondern auch mit Verknüpfungen zu anderen Musik Apps punkten kann.

Kamera

Da sowohl die Kamera als auch die dazugehörige Kamera Software, die im HTC One S verwendet werden, dieselben sind, die auch im HTC One X zum Einsatz kommen, wiederhole ich einfach mal das, was ich bereits beim One X Testbericht geschrieben habe:

Die 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz macht absolut brauchbare Fotos und Videos. Die F/2.0-Blende kann im Gegensatz zu herkömmlichen F/2.4-Blenden bis zu 40% mehr Licht einfangen. Der BSI-Sensor (backside illuminated, rückwertig belichtet) sorgt ebenfalls für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Darüber hinaus verbaut HTC einen selbst entwickelten Bild Chip. Dabei werden Fotos zuerst im RAW-Format aufgezeichnet und von diesem speziellen Chip anschließend in JPEG umgewandelt. Dies ermöglicht ebenfalls deutlich bessere Fotos.

HTC One S Testbericht

Meiner Meinung nach ist es eine der besten Kamera, die man zurzeit in einem Smartphone vorfinden kann. Das betrifft aber nicht nur die Hardware, sondern auch die Software, denn die Kamera App von HTC ist ebenfalls sehr gut. Diese bietet uns sehr viele Effekte, die wir auf unsere Fotos und Videos anwenden können. Außerdem stehen uns viele Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, damit die Fotos noch besser werden.

Einen richtigen Camcorder oder eine ordentliche Systemkamera oder Spiegelreflex kann das HTC One S zwar nicht ersetzen – und das wird noch lange kein Smartphone können, doch meine zweijährige Canon Kompaktkamera schickt es eindeutig in Rente. Hier sind noch ein Sample Video (auch auf YouTube zu sehen) und ein paar Fotos, die ich mit dem HTC One S aufgezeichnet habe:

HTC One S - 1080p Sample Video - GIGA.DE.
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto
HTC One S Sample Foto

Akkulaufzeit

Das HTC One S hat im Gegensatz zum One X (1800 mAh) nur einen 1650 mAh-starken Akku erhalten. Dafür gibt es aber einen effizienteren Dual-Core Prozessor und einen sparsameres Super AMOLED-Display. Das HTC One S bricht zwar keine Rekorde, doch schlägt es sich meiner Meinung nach sehr ordentlich und hält ein paar Stunden länger durch als der große Bruder mit dem X. Und trotzdem verbraucht das Display des One S die meiste Energie -- genauso wie beim One X. Wir sprechen dabei von einem Anteil von ca. 40 - 50 % des gesamten Akkuverbrauchs. Beim Super AMOLED-Display kommt es aber viel mehr darauf an, wie die Displayhelligkeit eingestellt ist, wie dunkel das Hintergrundbild ist, welchen Content wir uns anschauen. Deshalb gibt es auch große Unterschiede bei der Akkulaufzeit.

HTC One S Testbericht

In der Testphase hielt das HTC One S immer mindestens einen ganzen Tag lang durch. Es kam aber auch vor, dass es auch zwei Tage wurden. Dabei war das Display logischerweise nicht so lange eingeschaltet wie sonst. Mir persönlich reicht es aus, wenn ich mit meinem Smartphone durch den Tag komme. Da man den Akku des One S aber nicht austauschen kann, könnte es in einigen Situationen eng werden. Abhilfe können aber nicht nur Ersatzakkus schaffen. Ich denke dabei an solche Lösungen wie zum Beispiel PowerSkin.

Ich persönlich hatte also absolut keine Probleme mit der Akkuleistung des HTC One S, bei euch könnte es aber je nach Nutzungsverhalten schon ganz anders aussehen. Ihr fragt euch, wie intensiv ich mein Smartphone nutze? Im HTC One X Testbericht habe ich es mal genauer erklärt:

Bei normaler Nutzung des Telefons ist das Display bei mir ca. 2,5 – 3 Stunden lang eingeschaltet, manchmal aber auch länger. Dabei habe ich permanent eine Internetverbindung, entweder via WLAN oder UMTS. Dabei werden im 15 oder 30-Minuten-Takt Mails in drei Email Konten synchronisiert (IMAP), hinzu kommt noch ein Exchange Konto (Push) und natürlich mein Google Mail Account (Push). Darüber hinaus habe ich immer zwei Twitter Accounts (HTC Peep und Twitter Android App), einen Facebook Account, einen Google+ Account, einen Evernote Account und einen Dropbox Account, die im ständigen Sync stehen. Des Weiteren synchronisieren noch die Google Drive App und die Wetter App ihre Daten. Die Displayhelligkeit ist bei mir je nach Helligkeit der Umgebung meistens auf 50 – 80% eingestellt. Über den ganzen Tag verteilt schreibe und lese ich einige Mails, telefoniere natürlich, schieße ein paar Fotos und zeichne Videos auf, checke Facebook, Google+ und Twitter auf Updates, schreibe ein paar Nachrichten über Whatsapp und spiele hin und wieder ein paar Spiele.

HTC One S kaufen:
 |  |  | 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung