Huawei Ascend G312-QWERTY My Touch Slide

Andre Reinhardt

Huawei rennt uns in Deutschland quasi die Bude ein. Die Chinesen stürmen nach vorne und präsentieren immer mehr brauchbare Geräte. Seine Wurzeln hat Huawei jedoch bei uns bei den Einsteiger-Smartphones. So eines gibt es, zumindest in Amerika, auch mit Volltastatur. Mit 12,5 cm Höhe, 6,4 cm Breite und 1,4 cm Dicke ist das Gerät nun nicht sehr kompakt ausgefallen, was jedoch unter anderem an der erwähnten QWERTY-Tastatur liegt.

Vielschreiber fühlen sich hier sicher heimisch. Als Motor dient ein 1,4 Ghz Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Dieser wird von 1 GB RAM unterstützt. Dazu gibt es 4 GB ROM obendrauf. Ein microSD-Kartenschacht greift dem Gerät dann unter die Arme, wenn Speichermangel droht. Es gibt zwei Kameras – eine 5 Megapixel-Hauptkamera und eine 0,3 Megapixel-Frontkamera. Ein LED-Blitzlicht hilft bei Aufnahmen in schlechteren Lichtverhältnissen.

Als Betriebssystem soll beim fertigen Produkt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen. Der Akku ist mit 1500 mAh auch brauchbar ausgefallen. Beim Bildschirm hat man eine gängige WVGA-Auflösung mit 800×480 Bildpunkten verwendet, die sich auf 4 Zoll verteilt. HD-Videos im 720p Format, also 1280×720 Pixel lassen sich ebenfalls mit dem Smartphone aufnehmen. In Amerika wird das Gerät als neues My Touch Slide vom Netzbetreiber-Riesen T-Mobile vermarktet werden.

Ob das Handy auch den Weg zu uns finden wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Da es jedoch ein GSM-Funkmodul besitzt könnte es auch problemlos in Deutschland eingesetzt werden. Wenn einen das Gerät interessiert, wäre also auch ein Import möglich. Mit HSPA-Geschwindigkeiten von 14,4 Mbps Download und 5,76 Mbps Upload ist das QWERTY-Smartphone auch für mobiles Internet gerüstet. Ein Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung