Huawei Ascend Mate 7: Update auf Android 6.0 Marshmallow läuft an

Philipp Gombert 1

Langsam aber sicher steigt die Zahl der Geräte unter Android 6.0 Marshmallow: Nun wird auch das Huawei Ascend Mate 7 mit dem Update versorgt, das zudem Huaweis hauseigene Android-Software EMUI in Version 4.0 im Gepäck hat.

Nachdem das Huawei P8 lite, P8, Mate S und Honor 7 bereits den Sprung auf das aktuellste Update nach Android N hinter sich haben, folgt nun auch das Ascend Mate 7. Die Version unter der Bezeichnung „MT7-L09C432B552“ ist die finale Fassung von Android 6.0 Marshmallow für das besagte Smartphone und wird ab sofort via OTA-Update ausgerollt, die EMUI 4.0 kommt gleich mit.

Wie immer gilt: Nicht alle Nutzer erhalten das Update gleichzeitig — nicht wundern, wenn euch noch keine entsprechende Meldung erreicht hat. Zudem ist davon auszugehen, dass Teilnehmer des Beta-Programms zuerst mit der neuen Software versorgt werden. Die Kollegen vom Huawei Blog hatten vor dem Update die Version „MT7-L09C432B513“ installiert, gleiches sollte für euer Gerät gelten, um das Update installieren zu können.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 12 besten EMUI-Designs: Themes für Huawei Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6, 7 und Co.

Android 6.0 für Ascend Mate 7: Manuelle Installation möglich

Wer nicht mehr warten möchte, kann das Update natürlich auch manuell aufspielen. Allerdings ist dieses Vorgehen wie immer mit einem gewissen Risiko verbunden, weshalb wir nur versierten Nutzern dazu raten. Sollte etwas schiefgehen, kann im schlimmsten Fall das Smartphone den Geist aufgeben. Eine vollständige Datensicherung ist also definitiv empfehlenswert.

Über den Filehoster MEGA kann das Update auf dieser Seite heruntergeladen werden. Der Link stammt jedoch nicht von GIGA ANDROID, weshalb wir keine Haftung für eventuelle Schäden übernehmen.

Quelle: Huawei Blog

Huawei Mate S bei Amazon kaufen * Huawei Mate S mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Huawei Ascend Mate 7 im Hands-On

Huawei Ascend Mate 7 im Hands-On.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung