Huawei Ascend P1: Ab sofort vorbestellbar

Daniel Kuhn 9

Auch wenn Huawei momentan noch hauptsächlich mit Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones auf dem Markt vertreten ist, hat der chinesische Hersteller in den letzten Monaten längst bewiesen, dass er auch anders kann. Auf der CES Anfang des Jahres wurde das Huawei Ascend P1 mit Dual Core-Prozessor und auf dem MWC im März das Ascend D Quad als schnellstes Smartphone der Welt präsentiert. Ersteres kann nun in mehreren Online Shops vorbestellt werden.

Huawei Ascend P1: Ab sofort vorbestellbar

Die Anzeichen verdichten sich, dass das Huawei Ascend P1 kurz vor dem Europa-Start steht. Das Dual Core-Smartphone wird in mehreren Online-Shops gelistet und kann dort entsprechend auch schon vorbestellt werden. Interessant ist dabei, dass der Preis bereits ordentlich variiert. Während Amazon und Cyberport noch gut 450 Euro verlangen, sind es bei Notebooksbilliger schon nur noch 429 Euro und bei Getgoods sogar nur noch 420 – wir gehen aber davon aus, dass sich die Preise in kurzer Zeit angleichen werden. Beim Liefertermin ist Cyberport der einzige Händler, der mit dem 14.06. ein konkretes Datum angibt. Wir hoffen inständig, dass der Termin eingehalten werden kann, befürchten aber, dass dieser sich bis zum 04.07. verzögern könnte. Für diesen Tag hat Huawei nämlich zu einem Presse-Event eingeladen, auf dem höchstwahrscheinlich das Ascend P1 offiziell vorgestellt wird.

Das Huawei Ascend P1 ist der etwas dickere Bruder des Ascend P1 S, das auf der CES vorgestellt wurde und für einige Wochen mit 6,68 Millimetern als dünnstes Smartphone der Welt galt. Inzwischen hat Huawei das P1 S wieder eingestampft und die Konkurrenz in Form des Oppo Finder oder des ZTE Athena unterbietet sich derweil um Haaresbreiten um den Titel für einige Wochen innezuhaben.

Verstecken muss sich das Ascend P1 aber trotz allem nicht, denn mit 7,7 Millimetern ist es immer noch deutlich dünner als viele Konkurrenten. Dank der 1,5 GHz schnellen TI OMAP 4460 Dual Core-Prozessor und der 4,3 Zoll große Displaydiagonale in qHD-Auflösung (960 x 540) kann es sich immer noch in der oberen Mittelklasse bequem machen.

Was haltet ihr von dem Huawei Ascend P1? Haltet ihr es für ein spannendes Gerät, oder war euch die Zeitspanne zwischen Ankündigung und Marktstart einfach zu lang, um euer Interesse aufrecht zu erhalten?

>>Huawei Ascend P1 vorbestellen: | | Notebooksbilliger (///) | Cyberport (//

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung