Huawei Honor 6: Neues 5-Zoll-Topmodell mit Kirin 920-SoC offiziell vorgestellt

Andreas Floemer 9

Huawei hat heute, wie angekündigt, sein neues Topmodell im Beijinger Stadion „Birds Nest“ (Vogelnest) offiziell vorgestellt. Das Huawei Honor 6 siedelt sich mit seinem Octa Core-Prozessor und 3 GB RAM im Oberklasse-Segment an und ist auch in puncto Verarbeitung mit seinem Aluminium-Gehäuse nicht zu verachten – vorerst wird es aber wohl in China bleiben.

Das Honor 6 kursierte als „Mulan“ schon seit Wochen mit seinen interessanten Spezifikationen durch die Gerüchteküche. Nun hat der chinesische Hersteller das Gerät als Honor 6 offiziell enthüllt. Die bisher kolportierten sehr viel versprechenden Spezifikationen werden nunmehr bestätigt: So hat das neue Topmodell den erst jüngst vorgestellten Kirin 920 Octa Core-Prozessor unter der Haube. Dieser ist mit vier Cortex A15-Kernen mit Taktraten zwischen 1,7 und 2,0 GHz und vier stromsparenden Cortex A7-Kernen, die maximale Taktraten zwischen 1,3 und 1,7 GHz aufweisen können, bestückt. Das SoC wird von einer Mali-T628-GPU sowie 3 GB RAM unterstützt.

huawei-honor-6-2

Das SoC hat zudem ein Cat6 LTE-Modem an Bord, das Downloadraten von bis zu 300 MBit/s unterstützt. Ersten Benchmarks zufolge soll der Kirin 920 auf etwa dem gleichen Level wie Qualcomms Snapdragon 805 liegen. Der interne Speicher beträgt 16 respektive 32 GB und lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern.

huawei-honor-6-3

Beim Display setzt Huawei bei seinem Honor 6 auf eine 5 Zoll-Bilddiagonale mit Full HD-Auflösung, also 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Gerät wiegt 135 Gramm und misst recht kompakte 139,8 x 68,8 x 7,5 Millimeter – das Samsung Galaxy S5 mit 5,1 Zoll Display ist 142 × 72,2 × 8,1 Millimeter groß. Huawei ist auch sehr stolz auf das Display-zu-Gehäuse-Verhältnis von 75,5 Prozent, was beinahe an die 76,4 Prozent des LG G3 heranreicht. Bei den Kameras kommt rückseitig ein 13 MP Sony IMX214-Sensor mit F/2.0-Blende zum Einsatz, frontseitig befindet sich eine Kamera mit 5 MP. Über die Größe des Akkus hat Huawei im Zuge der Präsentation kein Wort verloren [Nachtrag: der Akku ist 3.100mAh groß], allerdings sollen die Energiespareigenschaften besser als die des Samsung Galaxy S5 und des iPhone 5s sein. Softwareseitig ist Android 4.4.2 mitsamt Huaweis Emotion UI 2.3 vorinstalliert.

huawei-honor-6-14

Derzeit ist das Gerät wohl nur für den chinesischen Markt bestimmt, allerdings stehen die Chancen gut, dass Huawei sein neues Gerät zeitversetzt auch nach Europa bringen wird. Bei anderen Modellen wie dem Honor 2, das hierzulande als G615 (Test) auf den Markt kam, verhielt es sich beispielsweise ähnlich.

Quellen: Huawei, G for Games Bilder: GizmoChina

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung