Huawei Honor 6 Plus: High-End-Smartphone mit Dual Camera vorgestellt, beeindruckende Beispiel-Fotos

Tuan Le 12

Huawei hat ein enorm interessantes Smartphone in Beijing vorgestellt, das mit zwei rückseitigen Kameras ausgestattet ist. Ein solches Konzept wurde in der Vergangenheit unter anderem bereits von HTC umgesetzt, doch beim Honor 6 Plus dienen die beiden Kameras zur Variation der Blendeneinstellung - bisher ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Smartphone-Sektor. Die ersten Testfotos, die von dem 5,5-Zoll-Phablet stammen sollen, zeugen von einer beeindruckenden Qualität.

Huawei befindet sich weiterhin auf dem Vormarsch. Unter dem in Europa als Untermarke fungierenden Label Honor hat man mit dem Honor 6, dem Honor 3C sowie dem kürzlich vorgestellten Honor T1 bereits einige attraktive Geräte auf den Markt gebracht, die insbesondere durch einen guten Preis punkten können. Nun möchte der chinesische Mobilfunkgigant weiter die eigene Innovationsfähigkeit unter Beweis stellen und hat mit dem Honor 6 Plus dazu auch gleich den perfekten Kandidaten am Start. Erstmals in einem Smartphone werden hier rückseitig gleich zwei 8 MP-Kameras verwendet, die eine Variation der Blendeneinstellung erlauben - Das Honor 6 Plus schießt hierbei dank der so genannten „Symmetrical dual camera technology“ Fotos mit einer Auflösung von 13 MP, wobei das Bild durch komplexe Rechenvorgänge mithilfe eines neu entwickelten ISP (Image Signal Processor) im SoC zusammengesetzt wird. Dieser sorgt auch für ein besonders schnelles Fokussieren – nur 0,1 Sekunden soll das dauern. Dieses Video gibt Aufschluss über die Funktionsweise der Kamera – zwar in Mandarin, aber mit englischen Untertiteln.

honor-6-plus-header

Mithilfe der Verwendung einer Kamera mit f/2.0-Blende und Autofokus sowie einer zweiten Kamera mit f/2.4-Blende und Fixfokus wird gewissermaßen ein digitales Objektiv mit verstellbaren Linsen emuliert, welches je nach äußeren Gegebenheit angepasst werden kann und so die Anpassung der Kamera je nach äußeren Bedingungen erlaubt. Die Technologie klingt in der Theorie bereits spannend, wird aber obendrein durch erste bereits gesichtete Testfotos von dem neuen Gerät visuell beeindruckend unter Beweis gestellt. Im Vergleich wirkt die uFocus-Technologie des HTC One (M8, Test) dagegen wie eine reine Spielerei.

honor-6-plus-aperture-nacht
honor-6-plus-bokeh
edf
edf
edf
hdr

Vor allem bei Dunkelheit sorgt die Dual-Kamera des Honor 6 Plus für beeindruckende Resultate und auch bei Tageslicht sind sowohl Farben und Kontraste als auch die Tiefenschärfe hervorragend. Natürlich kann man skeptisch sein, ob die Resultate wirklich vom Honor 6 Plus stammen oder ob nicht noch hier und da nachbearbeitet worden ist, gespannt sein sollte man aber auf jeden Fall auf weitere Testläufe der Dual-Kamera. An der Front befindet sich eine 8 MP-Kamera, die zwar keine besonderen Technologien vorzuweisen hat, aber vollkommen ausreichend für Selfies sein dürfte.

bty

Während die Kamera-Technologie sicherlich das herausragende Merkmal des Gerätes ist, sind auch die restlichen Spezifikationen durchaus als ordentlich zu bezeichnen und sortieren das Gerät in der Oberklasse ein. So besitzt das Gerät ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display, den ebenfalls im Ascend Mate 7 verbauten Kirin 925-SoC, einem Octa Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,8 GHz sowie 3 GB RAM. Der interne Speicher misst 32 GB und lässt sich problemlos via microSD erweitern, was natürlich umso mehr Platz zum Abspeichern von Fotos lässt. Der Akku sollte dank einer Kapazität von 3.600 mAh ebenfalls bestens für längere Fotostrecken geeignet sein, das Ganze findet in einem Gehäuse mit Abmessungen von 150,5 x 75,7 x 7,5 mm Platz.

Huawei-Honor-6-Plus-blsvk
Huawei-Honor-6-Plus-schwarz

Das Huawei Honor 6 Plus wird vorerst nur in Asien verfügbar sein und umgerechnet 323 US-Dollar in der Version mit 3G sowie etwa 403 US-Dollar in der LTE-Variante kosten, wobei beide Geräte Dual-SIM verfügen. Über einen Release hierzulande ist noch nicht viel bekannt, wie auch damals die asiatische Version des Honor 6 dürfte das Honor 6 Plus über Umwege aber ebenso in Deutschland verfügbar sein. Aber auch ein offizieller Release wäre denkbar. Im Hands-On der Kollegen von Intellect Digest gibt es weitere Eindrücke vom Honor 6 Plus:

Was sagt ihr zum Honor 6 Plus? Eure Meinung wie immer unten in die Kommentare.

Quelle: Huawei [via Phone Arena, (2)]

 

Honor 6 Plus bei Amazon*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung