Huawei Honor 6: Vorstellung am 24. Juni im Beijinger Stadion

Tuan Le 5

Neuen Informationen zufolge wird Huawei mit dem Honor 6 Großes vorhaben: Das unter anderem auch unter dem Codenamen Mulan kolportierte Gerät wird einem offiziellen Teaser des Herstellers zufolge am 24. Juni im Beijinger Nationalstadion vorgestellt werden, also just in dem Stadion, in dem 2008 die olympischen Sommerspiele stattfanden. Was genau Huawei bei dem Event vorhat ist im Moment noch nicht bekannt - Berichten zufolge will das Unternehmen aber mit dem Honor 6 kommenden Flaggschiffen wie dem iPhone 6 und Samsung Galaxy S6 trotzen.

Huawei Honor 6: Vorstellung am 24. Juni im Beijinger Stadion

Erst vor kurzem hat das chinesische Unternehmen mit dem Huawei Ascend P7 ein hochwertiges Smartphone vorgestellt, welches bezüglich der Ausstattung durchaus mit der aktuellen Highend-Konkurrenz mithalten kann. Allerdings scheint man sich damit nicht zufrieden geben zu wollen - verständlich, wo das High-End von heute häufig nur noch der Durchschnitt von morgen ist. Mit der Vorstellung des Huawei Honor 6 am 24. Juni im „Birds Nest“ (Vogelnest), wie das Beijinger Stadion aufgrund der charakteristischen Architektur auch genannt wird, will sich Huawei laut chinesischen Berichten zukunftssicher auf dem Markt positionieren und sogar kommenden Flaggschiff-Generationen die Stirn bieten.

huawei-honor-6-launch-teaser

Im Auge habe Huawei hierbei vor allen Dingen das iPhone 6, welches vermutlich im September vorgestellt werden wird, sowie das Samsung Galaxy S6, dessen Release allerdings erst im Frühjahr 2015 zu erwarten ist. Der Name des Flaggschiffes muss daher nicht zwangsläufig auf ein 6 Zoll in der Diagonalen messendes Display hinweisen, sondern ist vielmehr als direkte Kampfansage an die Konkurrenz zu verstehen. Geht man davon aus, dass es sich bei den vorangegangenen Leaks des Huawei Mulan um das Huawei Honor 6 und nicht um einen Nachfolger der Ascend D-Reihe handelt, dürften wir in Beijing unter anderem ein Full HD-Display mit sehr schlanken Rahmen zu Gesicht bekommen. Ein AnTuTu Benchmark spricht zudem von einem HiSilicon Kirin 920 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,3 GHz für die vier „kleinen“ Kerne (der Takt des höheren CPU-Quartetts ist noch nicht bekannt), einer ARM Mali-T628MP4-GPU sowie ganzen 3 GB RAM als Arbeitsspeicher – eine Ausstattung, die zumindest im Antutu-Benchmark mit 37.999 Punkten viele Snapdragon 800/801-Geräte wie das Samsung Galaxy Note 3 (Test) hinter sich lässt.

huawei-ascend-d3-mulan

Laut eines Leaks soll das Huawei Honor 6 so aussehen

Darüber hinaus sind auch eine 13 MP-Kamera auf der Rückseite und eine 5,1 MP-Kamera an der Front mit von der Partie, ebenso Android 4.4.2 KitKat mit Huaweis Emotion UI als Software. Unklar ist, wie die verschiedenen Informationshäppchen nun zusammenzusetzen sind - eigentlich gibt es nämlich für den 16. August bereits eine Einladung für ein Event in Beijing. Ob es sich hierbei um eine Fehlinformation handelt, das Event vorgezogen worden ist oder es sich schlicht und ergreifend um eine andere Veranstaltung handelt, lässt sich schwer sagen. Mit dem Event am 24. Juni im Beijinger Stadion dürfte sich Huawei aber definitiv das Interesse der Weltöffentlichkeit sichern und wird voraussichtlich einige Tricks im Ärmel haben, um dem Huawei Honor 6 die passende Bühne zu bieten.

Seid ihr schon gespannt auf das Event zum Huawei Honor 6 oder lässt euch das Smartphone kalt? Schreibt uns eure Meinung wie immer in die Kommentare.

Quelle: GSMinsider [via phoneArena]

Bild „Beijiung National Stadium“: Peter23/Wikipedia (CC BY-2.5)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung