Mate 20 Lite: In diesen Farben erscheint das bahnbrechende Huawei-Smartphone

Simon Stich 1

Wie ein dunkler Regenbogen: Nach diversen Leaks zur Hardware des Huawei Mate 20 Lite gibt es nun auch Infos zu den Farben des bahnbrechenden Huawei-Smartphones. Werden wir sie auch alle in Deutschland sehen?

Mate 20 Lite: In diesen Farben erscheint das bahnbrechende Huawei-Smartphone
Bildquelle: GIGA.

Huawei Mate 20 Lite kommt in diesen Farben

Schwarz, Gold und Blau: Das sind mindestens drei der Farben, die uns beim kommenden Huawei Mate 20 Lite erwarten. Der bekannte Leaker Evan Blass hat es mal wieder als erstes erfahren und ein entsprechendes Bild bei Twitter veröffentlicht. Es ist aber gut möglich, dass der Hersteller das Mittelklasse-Smartphone noch in weiteren Farben vorstellen wird. Noch im August könnte es so weit sein und das Mate 20 Lite offiziell präsentiert werden. Fraglich ist aber weiterhin, ob das Handy hierzulande ebenfalls in einer Fülle an Farben angeboten werden wird. Mancher Hersteller beglückt mittlerweile nur das Heimatland mit der vollen Farbpalette, während sich das Ausland mit wenigen Ausführungen zufrieden geben muss.

So sieht das Huawei Mate 20 Lite in Schwarz, Gold und Blau aus:

Huawei Mate 20 Lite: Das erwartet uns

Beim Mate 20 Lite handelt es sich zwar um die schwächste Variante des kommenden Mate 20, doch vor der Konkurrenz braucht sich das Handy ganz sicher nicht zu verstecken. Ganz im Gegenteil könnte es sich um das beste Mittelklasse-Smartphone aller Zeiten handeln. Neben einem riesigen Display mit einer Diagonalen von 6,3 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln kann das Mate 20 Lite auch in anderen Kategorien überzeugen. Eine Kerbe im Display ist allerdings auch dabei.

Für den Antrieb sorgt ein Kirin 710 mit acht Prozessorkernen von Huawei. Hinzu kommen satte 6 GB Arbeitsspeicher sowie ein interner Festspeicher von 64 GB. Beim Akku wird von einer Leistung von 3.650 mAh ausgegangen, USB Type C und eine Schnellladetechnik dürfen nicht fehlen. Android 8.1 Oreo mit Huaweis Benutzeroberfläche EMUI 8.2 dürften zum Start mit von der Partie sein. Ein Update auf Android 9.0 Pie wird dann wohl später folgen.

Zu welchem Preis das Huawei Mate 20 Lite in den Handel kommen wird, ist noch nicht klar. Der Vorgänger, das Huawei Mate 10 Lite, ging zum Start für 369 Euro über die Ladentheke, .

Quelle: @evleaks (Twitter) via mobiFlip
Artikelbild zeigt Huawei P20 Lite

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung