Mate 20 Lite: Neues Huawei-Smartphone wird noch besser als erwartet

Peter Hryciuk 1

Huawei bereitet mit dem Mate 20 Lite ein echtes Kracher-Smartphone vor. Schon die bisher durchgesickerten Informationen versprechen ein tolles Handy, doch nun wird es sogar noch besser.

Mate 20 Lite: Neues Huawei-Smartphone wird noch besser als erwartet
Bildquelle: GIGA.

Huawei Mate 20 Lite: Der Akku wird noch größer

Erst kürzlich sind viele der technischen Daten zum neuen Huawei-Smartphone Mate 20 Lite durchgesickert. Es wird ein großes Display, viel internen Speicher, massig an Arbeitsspeicher und einen schnellen Prozessor besitzen. Der Akku soll laut den letzten Informationen im Vergleich zum Vorgänger Mate 10 Lite schon deutlich anwachsen – doch das reicht wohl nicht. Statt den bisher erwarteten 3.650 mAh, soll der Akku nun eine Kapazität von 3.750 mAh besitzen. Das ist zwar kein wirklich großer Sprung, trotzdem wissen wir jede Steigerung sehr zu schätzen. Doch es gibt noch mehr.

Huawei Mate 20 Lite erhält Upgrade der Dual-Kamera

Die Bildqualität der Dual-Kamera des Huawei Mate 10 Lite hat im Test nicht wirklich überzeugt. Genau da will das chinesische Unternehmen nachbessern. Neben einer optimierten Software kommt nun eine neue Dual-Kamera zum Einsatz, die mit 20 MP auflöst. An der Front wird ebenfalls nicht gespart. Dort wird nämlich ebenfalls eine Dual-Kamera mit 24 MP zum Einsatz kommen. Unterstützt werden die Hauptsensoren vermutlich wieder von 2-MP-Sensoren, um Tiefeneffekte zu erzeugen.

Die Kamera des Mate 20 Lite könnte besser als die des P20 Lite werden:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Huawei P20 Lite im Kamera-Test: Angst im Dunkeln?

Mit dem Mate 20 Lite wird man zudem nicht nur Slow-Motion-Videos mit bis zu 480 Bildern pro Sekunde aufnehmen, sondern auch Qmoji erstellen können. Es handelt sich dabei um eine Kopie der Animojis von Apple, die mit dem iPhone X eingeführt wurden. Kann man machen, muss man aber nicht. Außerdem: Huawei verabschiedet sich endlich vom Micro-USB-Port und verbaut einen USB-Typ-C-Anschluss. Zeit wirds.

Vorgestellt werden soll das Huawei Mate 20 Lite zusammen mit dem Mate 20 und Mate 20 Pro im Oktober. Angeboten werden soll das Smartphone in den Farben Blau, Gold, Schwarz und Pink. Details zum Preis und der genauen Verfügbarkeit fehlen aber noch – spekuliert werden 400 Euro. Der Vorgänger . Was haltet ihr vom Huawei Mate 20 Lite?

Quelle: helpix via phonearena
Hinweis: Artikelbild oben zeigt ein Huawei P20 lite

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link