Die besten Alternativen zum Huawei Mate 20 Pro

Peter Hryciuk 2

Das Huawei Mate 20 Pro ist optisch und technisch ein Leckerbissen. Mit einem muss es sich aber in einer Kategorie der High-End-Handys messen, in der die Konkurrenz sehr stark ist. Nachfolgend die größten Gegner auf dem Handy-Markt für das Huawei Mate 20 Pro.

Samsung Galaxy Note 9

Samsung Galaxy Note 9 im Hands-On.

Das Samsung Galaxy Note 9 kostet in der unverbindlichen Preisempfehlung ebenfalls 999 Euro und bietet auch einige High-End-Features. Das große Display gehört zu den besten Bildschirmen auf dem Markt. Man kann durch den S Pen darauf schreiben und malen. Weiterhin ist ein riesiger Akku verbaut und die Performance sowie Bildqualität der Dual-Kamera können überzeugen. Mehr dazu im Test vom Samsung Galaxy Note 9.

Huawei P20 Pro

Huawei P20, Pro und Lite: Kamera-Monster – oder nur dreiste iPhone-X-Klone?

Ebenfalls mit einer Triple-Kamera ausgestattet ist das Huawei P20 Pro. Dazu gibt es einen großen Akku, eine gute Performance und ein tolles Display. Auf viele Features des Mate 20 Pro muss man aber verzichten. Dafür fällt der Preis viel geringer aus. Mehr dazu im Test vom Huawei P20 Pro.

Apple iPhone XS (Max)

iPhone XS im Test: So gut ist Apples Top-Smartphone.

Das Huawei Mate 20 Pro ist eines der teuersten Android-Smartphones. Es muss sich also auch gegen das iPhone XS Max von Apple behaupten. Insgesamt wirkt das Mate 20 Pro durch die vielen zusätzlichen Features innovativer. Beim Gesamtpaket, Update-Politik und der Software kann Huawei aber nicht mithalten. Da ist Apple überlegen. Mehr dazu im Test.

Google Pixel 3 XL

Pixel 3 im Hands-On.

Wer ein pures Android-Smartphone mit hervorragender Kamera sucht, der ist beim Google Pixel 3 XL besser aufgehoben. Die Software funktioniert und es gibt regelmäßig Updates. Bei der Optik und den Features muss man hingegen Abstriche machen. Mehr dazu im Test vom Google Pixel 3 XL.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung