Huawei Mate 8 gegen iPhone 6s und Galaxy S6 edge im Benchmark-Vergleich [Video]

Amir Tamannai 11

Bereits vor der Vorstellung des Huawei Mate 8 Ende November machte der im 6-Zoll-Phablet verbaute Prozessor Kirin 950 von sich Reden, indem er Samsungs äußerst performantes Exynos 7420-SoC, das seinerseits das Galaxy S6 befeuert, reichlich alt aussehen ließ. Nun ist das Mate 8 bei uns in der Redaktion gelandet – und natürlich wollen wir selbst nachprüfen, wie schnell der Achtkerner im Zusammenspiel mit 3 GB RAM und der Mali T880-GPU tatsächlich ist. Wir haben das Mate 8 daher im Video gegen das iPhone 6s, das Samsung Galaxy S6 edge und das Huawei Mate S antreten lassen.

Huawei Mate 8-Benchmark.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Eines gleich vorweg: Natürlich geben Benchmarkwerte nicht ganz exakt die tatsächliche und vor allem die wirklich nötige Performance im Alltag wieder. Dennoch ist es in einer vergleichenden Betrachtung natürlich nicht uninteressant zu sehen, wie sich die Wettbewerber in den jeweiligen Disziplinen schlagen. Unterschiede gibt es freilich hinsichtlich der Display-Auflösung – so löst das iPhone 6s deutlich geringer auf als die anderen Smartphones im Video, während das Galaxy S6 ob seines WQHD-Screen mehr Bildpunkte zu bewegen hat, was sich in den grafikintensiven Tests niederschlägt. Weiterhin ist es ein viel (und ewig) diskutiertes Thema, inwieweit die Werte der Android- und der iOS-Versionen der einzelnen Benchmarks überhaupt vergleichbar sind. In diesem Sinne empfehlen wir, die Werte aus dem obigen Video und der unten stehenden Tabelle als grobe Richtwerte zu verstehen, wie viel Leistung die jeweiligen Geräte und Chipsätze in bestimmten Nutzungsszenarien bereitstellen können.

Positiv ist jedenfalls zum Kirin 950 im Huawei Mate 8 festzuhalten, dass dieser es zum einen locker mit dem Exynos 7420 im Galaxy S6 aufnehmen kann und dank der Mali T880-GPU auch in grafiklastigen Tests ausgezeichnet abschneidet – das 6-Zoll-Phablet ist damit und ob seines großen Screens also durchaus eine gute Wahl für mobile Gamer. Weiterhin wird das SoC auch bei dauerhafter Belastung nicht heiß oder gedrosselt: Drei aufeinanderfolgende Durchläufe des AnTuTu-Benchmarks lieferten konstant hohe Ergebnisse. Huaweis Kirin 950 ist also durchaus eine Macht, vor der sich auch der kommende Chipsätze von Qualcomm, namentlich der Snapdragon 820, in Acht nehmen muss. Einzig Samsung scheint mit dem Exynos 8890, der wohl im Galaxy S7 zum Einsatz kommen wird, schon wieder einen ordentlichen Performance-Schritt weiter zu sein.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 12 besten EMUI-Designs: Themes für Huawei Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6, 7 und Co.

Benchmark-Werte des Huawei Mate 8

In der folgenden Tabelle noch die Ergebnisse aus CF-Bench und die von anderen Android-Geräten wie dem Blackberry Priv mit seinem Snapdragon 808:

Benchmark Huawei Mate 8 BlackBerry Priv Samsung Galaxy S6 Huawei Mate S
HiSilicon Kirin 950 Octa-Core
4 x A72 @ 2,3 GHz, 4 x A53 @ 1,8 GHz
Mali-T880 MP4-GPU
1.920 x 1.080
3 GB RAM
Qualcomm Snapdragon 808 Hexa-Core
2 x A57 @ 1,8 GHz, 4 x A53 @ 1,44 GHz
Adreno 418-GPU
2.560 x 1.440
3 GB RAM
Samsung Exynos 7420 Octa-Core
4 x A57 @ 2,1 GHz, 4 x A53 @ 1,5 GHz
Mali-T760 MP8-GPU
2.560 x 1.440
3 GB RAM
HiSilicon Kirin 935 Octa-Core
4 x A53 @ 2,2 GHz, 4 x A53 @ 1,5 GHz
Mali-T628 MP4-GPU
1.920 x 1.080
3 GB RAM
CF-Bench 1.3
Overall
83.493 53.381 78.769 54.527
CF-Bench 1.3
Native
99.237 54.889 99.484 87.635
CF-Bench 1.3
Java
83.493 52.376 64.959 32.455
AnTuTu 6.0.1
Gesamt
89.499 63.753 77.490 52.206
AnTuTu 6.0.1
3D
18.866 16.054 20.698 9.844
AnTuTu 6.0.1
UX
31.927 23.164 24.707 19.731
AnTuTu 6.0.1
CPU
32.492 19.211 25.809 17.643
AnTuTu 6.0.1
RAM
6.214 5.324 6.276 4.988
GFXBench 4.0.2
Manhattan ES 3.1 OnScreen
698,8
11 FPS
353,2 Frames
5,7 FPS
411,5 Frames
6,6 FPS
336,7 Frames
5,4 FPS
GFXBench 4.0.2
Manhattan ES 3.1 OffScreen 1080p
634,6
10 FPS
652,2 Frames
10 FPS
909,9 Frames
15 FPS
318,1 Frames
5,1 FPS
GFXBench 4.0.2
T-Rex ES 2.0 OnScreen
2.426 FPS
43 FPS
1.384 Frames
25 FPS
1.969 Frames
35 FPS
920 Frames
16 FPS
GFXBench 4.0.2
T-Rex ES 2.0 1080p OffScreen
2.300 Frames
41 FPS
1.973 Frames
35 FPS
2.512 Frames
45 FPS
858 Frames
15 FPS

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung