Alle Tipps zu Huawei Mate S

  • Huawei Mate S mit Android 6.0: Update auf Marshmallow - so geht's
    android

    Huawei Mate S mit Android 6.0: Update auf Marshmallow - so geht's

    Das Huawei Mate S ist das Flaggschiff-Smartphone von Huawei aus dem Jahr 2015. Inzwischen warten viele schon auf den Nachfolger, allerdings weiß auch das Mate S immer noch zu überzeugen. Wir sagen euch, ob ihr auf das Flaggschiff inzwischen auch das Update auf Android 6.0 Marshmallow ziehen könnt.
    Norman Volkmann 2
  • Huawei Mate S: So gelingen Nachtaufnahmen mit dem Super-Nacht-Modus
    android

    Huawei Mate S: So gelingen Nachtaufnahmen mit dem Super-Nacht-Modus

    Die Kamera-App des Mate S hat Huawei nicht nur einen Profi-Modus sondern auch einen Super-Nacht-Fotos spendiert. Wie gut die damit zu erzielenden Ergebnisse sind und was ihr bei der Aufnahme des nächtens beachten müsst, zeigen wir euch im Folgenden.
    Amir Tamannai 4
  • So sichert ihr Apps, Kontakte und Daten auf dem Huawei Mate S – ganz ohne Root
    android

    So sichert ihr Apps, Kontakte und Daten auf dem Huawei Mate S – ganz ohne Root

    Huawei spendiert seiner EMUI genannten Software zahlreiche Features, die es unter Vanilla-Android nicht oder nur über Umwege gibt – eines davon ist die Backup-Funktion, mit der ihr nicht nur eure Kontakte und Multimedia-Dateien automatisiert sichern könnt, sondern auch komplette Apps. Wir erklären euch am Beispiel des Huawei Mate S, wie das geht.
    Amir Tamannai 1
  • Huawei Mate S: Akku-Tipps - so verlängert ihr die Laufzeit
    android

    Huawei Mate S: Akku-Tipps - so verlängert ihr die Laufzeit

    Das Huawei Mate S besitzt zwei Funktionen, mit denen sich Energie sparen und so die Laufzeit des Smartphones erhöhen lässt. Mit der „Energiesparen“-Funktion kann die Akkulaufzeit spürbar verlängert werden, ohne dass die Performance leidet. Zusätzlich hat Huawei eine App-Firewall integriert, die Anwendungen im Auge behält, die im Hintergrund aktiv sind und unter Umständen zu viel Energie verbrauchen. Wie ihr...
    Peter Hryciuk
  • Multitasking-Tipp: So springt man auf dem Huawei Mate S schnell zur letzten App
    android

    Multitasking-Tipp: So springt man auf dem Huawei Mate S schnell zur letzten App

    Aus Gmail mal kurz in den Kalender wechseln, von der Netflix-App in die Chrome-Suche oder zwischen WhatsApp und Google Maps hin und herspringen – dafür nutzt man normalerweise den Home-Button in Kombination mit dem Taskmanager von Android. Es geht aber noch einfacher, zumindest unter EMUI auf dem Huawei Mate S: Wir zeigen euch im Video, wie ihr mit nur einem Fingertipp zur jeweils letzten geöffneten App wechseln könnt...
    Amir Tamannai
  • Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts
    android

    Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts

    Mal schnell ein Foto aus der Hüfte schießen, ohne das Smartphone erst wecken, entsperren und die Kamera-App aktivieren zu müssen? Die meisten Smartphones bieten dafür ein sogenanntes Quickstart- oder Schnappschuss-Feature in der Kamera-Software an. Auf dem Huawei Mate S nennt sich das gar Ultra-Schnappschuss – wir sagen euch warum und wie ihr die praktische Funktion nutzt.
    Amir Tamannai
  • Das Huawei Mate S hat einen integrierten QR-Scanner – so funktioniert er
    android

    Das Huawei Mate S hat einen integrierten QR-Scanner – so funktioniert er

    Barcode Scanner, Google Goggles oder QR Scanner – wer ein Huawei Mate S nutzt, muss sich zumindest zum Scannen von QR-Codes keine dieser Apps installieren. Denn die ganz normale Kamera-App des Edel-Phablets erkennt sowohl die viereckigen Muster als auch Barcodes und kann diese in Text beziehungsweise Web-Adressen umwandeln, die man mit einem Tap im Browser öffnet. Wir zeigen Euch im Video, wie gut das funktioniert.
    Amir Tamannai 3
  • Huawei Mate S: So aktiviert und nutzt man den Einhandmodus
    android

    Huawei Mate S: So aktiviert und nutzt man den Einhandmodus

    5,5 Zoll sind für viele Nutzer ein wenig zu groß, als dass sie in jeder Situation bequem mit nur einer Hand bedient werden können. Huawei hat ein Feature in die Software des Mate S integriert, das den bedienbaren Bildschirmausschnitt so verkleinert, dass jede Ecke bequem mit einem Daumen zu erreichen ist. Wir zeigen Euch, wie ihr den sogenannten Einhandmodus bequem und einfach aktiviert.
    Amir Tamannai 9
  • Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S
    android

    Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S

    Warum nicht mal aufs Display klopfen? Das Huawei Mate S kann bei Bedarf nicht nur per Doppeltap aufs Bildschirmglas aus dem Standby geweckt werden, es „versteht“ auch, wenn ihr mit zwei oder drei Fingerknöcheln darauf klopft. Was diese Gesten bewirken und wie ihr sie aktiviert, zeigen wir euch im Video.
    Amir Tamannai
  • Bildschirmaufzeichnung mit dem Huawei Mate S – so geht's
    android

    Bildschirmaufzeichnung mit dem Huawei Mate S – so geht's

    Für die Videoaufzeichnung der Geschehnisse auf dem Bildschirm ist auf den meisten Smartphones eine Drittanbieter-App aus dem Play Store notwendig. Nicht so auf dem Huawei Mate S – wir zeigen euch im Video, wie ihr das dort native Feature kinderleicht nutzt.
    Amir Tamannai
  • Huawei Mate S: Erweiterte Features des Fingerabdrucksensors im Video
    android

    Huawei Mate S: Erweiterte Features des Fingerabdrucksensors im Video

    Mit dem Fingerabdrucksensor im Huawei Mate S kann man weit mehr machen als nur das Gerät in Windeseile entsperren. Im Video stellen wir die diversen weiteren Möglichkeiten vor – vom sicheren Safe für Dateien und Apps bis hin zum schnellen Zugriff auf Benachrichtigungen.
    Amir Tamannai 1
  • Huawei: Launcher wechseln am Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6 (Plus) und 7 – so geht's
    android

    Huawei: Launcher wechseln am Mate S, Mate 7, P8 (Lite), Honor 6 (Plus) und 7 – so geht's

    Auf Huawei- und Honor-Smartphones läuft das sogenannte Emotion UI (EMUI), eine Benutzeroberfläche, die einige Android-Features wegrationalisiert, andere hinzufügt und das Auswählen verschiedener Themes erlaubt, nicht aber beispielsweise die Nutzung von Icon-Packs. Abhilfe schaffen hier alternative Launcher wie Nova, Apex oder Googles eigener Now Launcher, die sich als Apps aus dem Play Store installieren lassen. Die...
    Amir Tamannai 11