1. GIGA
  2. Hardware
  3. Smartphones
  4. Huawei Mate S
  5. Alle Tipps zu Huawei Mate S

Alle Tipps zu Huawei Mate S

  • Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts

    Huawei Mate S: Kamera schnell starten – so gehts

    Amir Tamannai23.11.2015, 18:20

    Mal schnell ein Foto aus der Hüfte schießen, ohne das Smartphone erst wecken, entsperren und die Kamera-App aktivieren zu müssen? Die meisten Smartphones bieten dafür ein sogenanntes Quickstart- oder Schnappschuss-Feature in der Kamera-Software an. Auf dem Huawei Mate S nennt sich das gar Ultra-Schnappschuss – wir sagen euch warum und wie ihr die praktische Funktion nutzt.

  • Huawei Mate S: So aktiviert und nutzt man den Einhandmodus

    Huawei Mate S: So aktiviert und nutzt man den Einhandmodus

    Amir Tamannai18.11.2015, 17:50 9

    5,5 Zoll sind für viele Nutzer ein wenig zu groß, als dass sie in jeder Situation bequem mit nur einer Hand bedient werden können. Huawei hat ein Feature in die Software des Mate S integriert, das den bedienbaren Bildschirmausschnitt so verkleinert, dass jede Ecke bequem mit einem Daumen zu erreichen ist. Wir zeigen Euch, wie ihr den sogenannten Einhandmodus bequem und einfach aktiviert.

  • Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S

    Knuckle Sense: So funktionieren die Knöchelgesten beim Huawei Mate S

    Amir Tamannai17.11.2015, 16:13

    Warum nicht mal aufs Display klopfen? Das Huawei Mate S kann bei Bedarf nicht nur per Doppeltap aufs Bildschirmglas aus dem Standby geweckt werden, es „versteht“ auch, wenn ihr mit zwei oder drei Fingerknöcheln darauf klopft. Was diese Gesten bewirken und wie ihr sie aktiviert, zeigen wir euch im Video.

  • Bildschirmaufzeichnung mit dem Huawei Mate S – so geht's

    Bildschirmaufzeichnung mit dem Huawei Mate S – so geht's

    Amir Tamannai16.11.2015, 16:49

    Für die Videoaufzeichnung der Geschehnisse auf dem Bildschirm ist auf den meisten Smartphones eine Drittanbieter-App aus dem Play Store notwendig. Nicht so auf dem Huawei Mate S – wir zeigen euch im Video, wie ihr das dort native Feature kinderleicht nutzt.