Offenbar besitzen das Huawei Nova und Nova Plus eine interessante Hintergrundgeschichte. Gerüchten zufolge sollten die beiden Smartphones Teil der Nexus-Serie werden und dieses Jahr das Nexus 5X und Nexus 6P beerben. 

 

Huawei Nova

Facts 
Huawei Nova

„Wir bauen dieses Jahr erneut das Nexus“, hieß es im Juni von einer ranghohen Huawei-Managerin. Daraus ist bekanntlich nichts geworden, da Google die beliebte Nexus-Reihe eingestellt und in Zusammenarbeit mit HTC das Pixel und Pixel XL entworfen hat.

Laut David Ruddock, Redaktionsleiter bei den US-Kollegen von Android Police, wollte Huawei die Arbeit, die der Konzern bereits in die 2016er Nexus-Serie gesteckt hat, aber nicht vollends in den Papierkorb werfen – und hat auf dieser Basis das Nova und Nova Plus auf den Markt gebracht.

Huawei Nova: Ein verkleinertes Nexus 6P

Dass dieses Gerücht nicht vollkommen aus der Luft gegriffen ist, zeigt sich beim Blick auf die neuen Huawei-Smartphones. Insbesondere das Nova sieht wie ein verkleinertes und an manchen Stellen auch optisch weiterentwickeltes Nexus 6P aus.

Technisch rangieren das Nova und Nova Plus in der gehobenen Mittelklasse. Als Nexus-Smartphones hätten die Geräte aber ohne Zweifel die neueste Hardware erhalten. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber zumindest der Autor dieser Zeilen hätte ein mit High-End-Hardware ausgestattetes Nova dem Google Pixel jederzeit vorgezogen.

Quelle: David Ruddock@Twitter
Hinweis: Das Artikelbild zeigt die Rückseite des Huawei Nova. 

Huawei Nova bei Amazon kaufen Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Huawei nova im Hands-On

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.