Huawei P Smart (2019) im Test: Eleganter Notch mit Kameraschwäche

Robert Kägler 4

Honor 8X

Wollt ihr lieber Glas statt Plastik und ein noch größeres Display, ist das Honor 8X der Huawei-Tochterfirma eine Alternative. Ihr bekommt ein Gehäuse aus Glas, mehr RAM und ein 6,5 Zoll-Display für den gleichen Preis. Auch die Kamera bietet hier etwas mehr mit vergleichbaren Features. Alle Details lest ihr in unserem Test zum Honor 8X.

Honor Play

Das Honor Play bewegt sich in der gleichen Preiskategorie wie das Huawei P Smart (2019) und wird als Gaming-Smartphone vermarktet. In der Tat sind hier der leistungsstärkere Kirin-970-Prozessor und 4 GB RAM verbaut. Fortnite-Fans kommen mit dem Honor Play auch auf ihre Kosten, das Handy wird offiziell von Epic Games unterstützt. Hier geht’s zu unserem Test.

Pocophone F1

Könnt ihr etwas mehr Geld ausgeben, ist das Pocophone F1 von Xiaomi einen Blick wert. Die Überraschung aus 2018 kann mit starker Performance durch den Snapdragon 845 und 6 GB RAM überzeugen. Damit lassen sich auch anspruchsvollere Spiele flüssig spielen. Lest mehr in unserem Test zum Pocophone F1.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung