Mal pfeilschnell, mal schneckenlahm: Huawei P10 offenbar mit unterschiedlicher Hardware

Thomas Lumesberger 1

In einem chinesischen Huawei-Forum kommt die Vermutung auf, dass Huawei unterschiedlich schnelle Speichereinheiten in den Huawei-P10-Smartphones verbaut. Teilweise sind die Geräte um die Hälfte langsamer.

Zahlreiche Screenshots und Einträge in einem chinesischen Huawei-Forum lassen Misstrauen bei den Nutzern aufkommen, da die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von Modell zu Modell sehr stark voneinander abweichen. Während manche Smartphones im Benchmark Androbench 5.0 Lesegeschwindigkeiten von über 700 MB/Sekunde erreichen, liegen die Zahlen bei einigen Huawei-P10-Geräten teilweise sogar deutlich unter 300 MB/Sekunde.

GizmoChina vermutet, dass Huawei in den Smartphones verschiedene Speicherbausteine verbaut hat, die auf unterschiedlichen Technologien basieren. Während den Geräten mit über 700 MB/s definitiv die UFS 2.1-Technologie zugrunde liegt, müssen sich jene mit über 500 MB/s mit UFS 2.0 zufriedengeben, während eMMC 5.1 für Lesegeschwindigkeiten unter 300 MB/s verantwortlich ist. Darüber hinaus soll es ebenfalls unterschiedliche Varianten hinsichtlich des Arbeitsspeichers geben. Manche Geräte verfügen über einen LPDDR3-Speicher, während andere mit einem LPDDR4-RAM ausgestattet sind. Aufgrund der Abweichungen kann es zu diversen Performance-Unterschieden kommen.

Huawei P10 im MWC-Hands-On.

Keine Stellungnahme

Bei einem Smartphone, das zu einem Preis von rund 550 Euro angeboten wird, sollten derartige Abweichungen eigentlich nicht passieren. Bisher wissen wir noch nicht genau, wodurch diese Schwankungen verursacht werden und ob es sich tatsächlich um unterschiedliche Speichertechnologien handelt. Zudem hat sich Huawei bis dato noch nicht zu den Beiträgen im Forum geäußert. Wir halten euch natürlich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Besitzer eines Huawei P10 können die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten ihres Smartphones einfach überprüfen. Dazu muss nur die App „Androbench“ heruntergeladen werden. Anschließend kann das Ergebnis mit anderen Resultaten verglichen werden.

Androbench (Storage Benchmark)
Entwickler: CSL@SKKU
Preis: Kostenlos

Quelle: Huawei Forum (TGFC) via GizmoChina

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung