1 von 8

Dämlicher Smartphone-Trend: Verzicht auf den Kopfhöreranschluss

Diesen schäbigen Trend haben wir wohl ohne Zweifel Apple zu verdanken. „Weil wir mutig waren“, so der US-Konzern bei der Vorstellung des iPhone 7, habe man die 3,5-mm-Klinkenbuchse gestrichen. Wie sooft konnten es die Android-Hersteller kaum abwarten, dem misslungenen Beispiel Apples zu folgen. Von Huawei über Sony bis hin zu Google: Immer mehr Android-Hersteller streichen den Kopfhöreranschluss in ihren Top-Smartphones.  Samsung bildet bisher die löbliche Ausnahme – bloß wie lange noch?

Artikelbild-Collage: Pixabay/GIGA