Huawei P20 (Pro): Notch verbergen – so geht’s

Robert Kägler

Huawei hat endlich die neuen Top-Smartphones vorgestellt – gleich drei an der Zahl: Das Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite. Beim Design hat sich Huawei von Apple inspirieren lassen und auf der Vorderseite ebenfalls einen sogenannten „Notch“ eingebaut. Die Meinungen zum Notch waren schon beim iPhone X gespalten. Wem die schwarze Aussparung nicht gefällt, kann diese jedoch verbergen. Wie ihr bei allen neuen Modellen des Huawei P20 den Notch unsichtbar macht, erfahrt ihr bei uns.

Die Kamera-Monster von Huawei bei uns im Video:

Huawei P20, Pro und Lite: Kamera-Monster – oder nur dreiste iPhone-X-Klone?

Wieder einmal folgen die Hersteller aus China dem Designtrend, der von Apple und Essential losgetreten wurde. Nicht jedem gefällt eine solche Aussparung auf seinem Display. Deswegen hat euch Huawei die Option gelassen, die Notch zu verbergen.

Wer jetzt denkt, dass die Sensoren und Kamera auf magische Weise verschwinden, liegt nur halb richtig – komplett könnt ihr den Notch natürlich nicht unsichtbar machen. Vielmehr wird hier der Platz links und rechts neben der Aussparung angepasst, indem der obere Teil mit einem schwarzen Balken hinterlegt wird. Da dieser genau mit dem Notch abschließt, verschwindet er sozusagen vom Bildschirm. Das Huawei P20 wirkt dann wie ein normales Smartphone mit dünnen Rändern.

Huawei P20 (Pro): Notch verbergen – so wird er unsichtbar

Mit den folgenden Schritten lässt sich das Display ganz einfach anpassen:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Wählt das Menü Anzeige aus.
  3. Hier findet ihr den Menüpunkt Einschnitt. Tippt auf diesen Punkt.
  4. Jetzt könnt ihr zwischen Standard (Notch sichtbar) und Einschnitt verbergen wählen. Die Bilder im Menü geben euch ein Vorgeschmack, wie das Ganze dann aussieht.
  5. Um die Einstellung wieder rückgängig zu machen und den Notch wieder anzuzeigen, wählt ihr im gleichen Menü wieder die Standard-Option aus.

Ihr habt ein neues Smartphone und wollt nur die besten Apps für das gute Stück? Hier findet ihr die Top 10:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland.

Huawei P20 Notch: Unterschiede zwischen den Displays

Huawei hat die neuen Modelle der P-Reihe mit unterschiedlichen Displays ausgestattet. Im P20 Lite und P20 wurde jeweils ein LC-Display verbaut, das P20 Pro hat ein OLED-Display. Blendet ihr den Notch aus, dürfte das P20 Pro von der OLED-Technik profitieren und etwas dunklere Balken liefern, da schwarze Pixel in diesem Fall wirklich ausgeschaltet sind.

Zum Thema:
Ist das Huawei P20 (Pro) wasserdicht?
Huawei P20 (Pro): Speicher erweitern
Huawei P20 – Akku austauschbar?

Habt ihr euch für eines der Huawei-Smartphones entschieden, zeigen wir euch auch, wo ihr die Geräte vorbestellen könnt.

Huawei P20 vorbestellen – so geht's

Huawei hat die neuen Smartphone-Modelle der P-Serie vorgestellt. Für jedes Preis-Segment ist etwas dabei. Welches Modell gefällt euch am besten? Huawei P20, P20 Pro oder P20 Lite?

Wie findet ihr den Notch? Stört er euch oder macht er das Huawei P20 stylischer? Schreibt es uns in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Galaxy S7: Samsung überrascht Besitzer des älteren Top-Smartphones

    Galaxy S7: Samsung überrascht Besitzer des älteren Top-Smartphones

    Samsung liefert keine Android-Updates aus, wenn die Galaxy-Smartphones zu alt werden? Das stimmt nicht so ganz, wie sich zeigt. Besitzer des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge bekommen nämlich weiterhin kleine Geschenke von Samsung überreicht. Das dürfte aber auch alle anderen Samsung-Kunden freuen.
    Peter Hryciuk
  • Huawei-Chef gesteht: Das ist das wirkliche Problem mit der Google-Lizenz

    Huawei-Chef gesteht: Das ist das wirkliche Problem mit der Google-Lizenz

    Huawei hat weiterhin mit großen Problemen durch den US-Bann zu kämpfen. Das chinesische Unternehmen darf keine Google-Dienste auf Android-Smartphones installieren, wodurch diese in Europa im Grunde unverkäuflich sind. Nun spricht der Chef über die Folgen. Ein Manager verrät zudem etwas zur zukünftigen Strategie.
    Peter Hryciuk 1
* Werbung