Ist das Huawei P30 (Pro) wasserdicht? Das solltet ihr beachten

Robert Kägler

Die P30-Serie von Huawei zählt zu den Top-Smartphones des chinesischen Herstellers und kann vor allem durch das besondere Design und die Kamera überzeugen. Doch wie sieht es mit dem Schutz gegen Flüssigkeiten aus? Wir klären, ob das Huawei P30 (Pro) wasserdicht ist und was man beachten sollte.

Das Huawei P30 und P30 Pro bei uns im Hands-On-Video:

Huawei P30 Pro und P30 im Hands-On: Die nächste Kamera-Revolution?

Viele Handys werden heutzutage durch Fallschäden unbrauchbar. Aber auch Wasserschäden stellen eine alltägliche Gefahrenquelle dar. Deswegen setzen viele Hersteller auf Fertigungstechniken, die Smartphones wie das Huawei P30 und P30 Pro wasserdicht machen. Beide P30-Versionen haben eine IP-Zertifizierung (je höher die Nummer ist, desto besser ist der Schutz). Allerdings unterscheiden sich die Modelle in der Hinsicht etwas voneinander.

Alle Modelle auf einen Blick

Modell wasserdicht IP-Zertifizierung
Huawei P30 bedingt ()* IP53
Huawei P30 Pro IP68

*Das Huawei P30 ist nicht vollkommen gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt.

Huawei P30: IP53-Zertifizierung, aber trotzdem nicht komplett wasserdicht

Das günstigere der beiden Smartphones ist nach dem IP-Standard bis IP53 vor Flüssigkeiten und Staub geschützt. Aber was bedeutet das für den Gebrauch im Alltag genau?

Staub

Staub kann dem Smartphone eigentlich nichts anhaben. Das Huawei P30 ist gegen Staubt in schädlicher Menge geschützt, „staubdicht“ ist es nicht. In der Regel reicht dieser Schutz aber für Alltagssituationen vollkommen aus.

Wasser

Bei der Wasserdichtigkeit sieht es etwas anders aus. Die Zahl 3 in der IP-Nummer bezieht sich auf Flüssigkeiten. Sie besagt, dass das P30 gegen fallendes Sprühwasser geschützt ist. Anders gesagt: Regen sollte dem Handy nichts ausmachen. Dauerhaftes Untertauchen in Wasser ist hingegen schädlich. Das Huawei P30 ist also nicht wasserdicht.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten.

Huawei P30 Pro: Wasserdicht bis 1,5 Meter durch IP68-Zertifizierung

Das Pro-Modell von Huawei ist wesentlich besser gegen Einwirkungen von außen gewappnet. IP68 ist der höchste Wert, den ein Smartphone aktuell erreichen kann.

Staub

Das Huawei P30 Pro ist vollkommen staubdicht. Kleinstpartikel können nicht in das Innere dringen.

Wasser

Der Wert 8 besagt, dass das Gerät gegen dauerndes Untertauchen in 1,5 Meter Tiefe geschützt ist. Man kann das Huawei P30 Pro also als wasserdicht bezeichnen. Regen und größere Mengen Wasser sollten dem Smartphone in der Regel nichts anhaben können.

Huawei P30 & P30 Pro: Was man beachten sollte

Selbst wenn euer Smartphone offiziell gegen das Eindringen von Flüssigkeiten und Staub gesichert ist, gibt es einige Dinge, die ihr dennoch beachten solltet.

  • Die Angaben von Herstellern stammen aus Labortests unter kontrollierten Umständen. In der „realen Welt“ kommen noch viele andere Faktoren hinzu.
  • Die Tests beziehen sich immer auf Süßwasser (klares Wasser). Salzwasser und andere aggressive Flüssigkeiten können das Gerät stärker angreifen.
  • Der Schutz hält nicht ewig! Mit der Zeit kann die Abdichtung nachlassen. Nach mehreren Jahren muss die Dichtigkeit nicht mehr gegeben sein. Beschädigt oder verbiegt ihr das Smartphone, kann das ebenfalls zu undichten Stellen führen.
  • Trocknet das P30 und P30 Pro immer schnellstmöglich ab, wenn es mit Wasser in Berührung gekommen ist.

Solltet ihr doch einmal einen Wasserschaden vermuten, helfen „“ oder ungekochter Reis. Damit lässt sich die Feuchtigkeit teilweise aus dem Smartphone ziehen und das Gerät in manchen Fällen vor Schäden durch Korrosion bewahren.

Filme auf dem Smartphone schauen? Deine Meinung ist gefragt

In fast jedem Haushalt steht zwar ein Fernseher, aber der Videokonsum auf Smartphones und Tablets wird trotzdem immer beliebter.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Huawei steht auf der Abschussliste der USA und die europäischen Kunden dürfen die Suppe nun auslöffeln. Die Zukunft von Huawei-Smartphones in Europa steht auf dem Spiel. Würden unsere Leser aktuell trotzdem noch zu einem Handy des chinesischen Herstellers greifen? Das Ergebnis unserer Umfrage überrascht.
    Peter Hryciuk
  • Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch Active, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche smarte Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? GIGA hat die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 27
* Werbung