Ein bezauberndes Foto, das die Kamera des Smartphones bewerben will – man sollte meinen, dass das Foto eben auch mit dem Smartphone geschossen wurde. Sollte man meinen... Huawei hat sich mit einem Gegenbeispiel in die Nesseln gesetzt.

 

Huawei P9

Facts 
Huawei P9

Immer diese Social-Media-Posts: Hätte Huawei das Foto nur auf Plakate gedruckt, hätte vermutlich nicht so schnell jemand gemerkt, dass das Bild eine Täuschung ist. Der Post auf Google+ klärt aber einfach über die Metadaten auf, und siehe da: Die abendliche Gegenlichtaufnahme ist nicht mit dem Smartphone geschossen, sondern mit einer teuren Vollformat-Spiegelreflexausrüstung (Canon EOS 5D Mark III,  EF 70-200mm-Objektiv).

Mit diesem Bild bewirbt Huawei aber die Kamerafunktion des P9 (ausführliche Infos zum „Fail“ bei den Kollegen von GIGA ANDROID). Allerdings: In dem Post sagt das Unternehmen beziehungsweise dessen Werbeagentur nicht explizit, dass das Foto mit dem P9 auch wirklich geschossen ist. Das macht die Sache nicht besser, eher im Gegenteil: Scheinbar handelte es sich nicht um einen Fehler, sondern man war sich der Herkunft des Bildes bewusst. Also eine absichtliche Täuschung?

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Top 15: Diese Smartphones strahlen am stärksten

Die beste Werbung für eine Smartphone-Kamera sind deren Ergebnisse und weniger die Pixelzahl. Apple setzt mit seiner „Shot on an iPhone“ auf ebendiese Strategie – allerdings mit dem Unterschied, dass die Bilder von iPhone-Käufern aus dem Netz geklaubt wurden. In der aktuell laufenden Fernsehwerbung ist auch ein Foto eines Deutschen zu sehen.

Eine Gegenlichtaufnahme der Abendsonne – das Huawei-Bild erinnert uns ein wenig an dieses Bild hier:

abendsonne-foto-iphone-6s-plus

...mit dem Unterschied, dass dieses Bild vom Kollegen Ben tatsächlich mit einem Smartphone geschossen wurde.

Mit einem iPhone 6s Plus.

(App ProCamera, HDR-Modus, ansonsten unbearbeitet.)

Zum Thema:

Kameravergleich: iPhone 6s versus Nikon D750

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).