iPhone 2019: Vorschau auf iPhone 11 & Co

Sebastian Trepesch

Im Herbst 2019 wird Apple neue iPhones vorstellen, die Nachfolger der Modelle iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR. Wir geben einen Überblick über aktuelle Vermutungen und bekannte Informationen.

In den nächsten Monaten werden über Gerüchte und Insider-Informationen sicher einige Details über die iPhones 2019 im Vorfeld bekannt (siehe auch unten die News-Liste). Aktuell sind die Informationen allerdings noch recht spärlich, viele Entscheidungen dürften von Apple sogar noch gar nicht getroffen worden sein.

iPhone XI? iPhone 11?

Dazu gehört vermutlich auch die Namensgebung – wie die iPhones 2019 heißen werden, dürfte auch Apple noch nicht geklärt haben. Wir vermuten, der Name wird iPhone „eleven“ lauten, geschrieben als iPhone 11 oder iPhone XI. Aber wie soll dann der Nachfolger des günstigeren iPhone XR heißen? Vielleicht behält es den Namen und bekommt nur kleinere Hardware-Updates.

iPhones 2019: Neues Kameramodul erwartet

Verschiedenen Quellen zufolge arbeitet Apple gerade an der Kamera für die Top-iPhones 2019. Bei dem Modul könnte Apple auf eine Dreifachkamera setzen – zwei Layouts sind derart in der Erprobung, eine quadratische und eine horizontale Anordnung.

Außerdem wird erwartet:

  • Der Notch, die Kameraaussparung im Display, wird kleiner.
  • Wie bei dem iPad Pro könnte Apple von Lightning auf USB-C wechseln.
  • 5G-Unterstützung wäre möglich.
  • Wenngleich Apple ein Patent besitzt, dürfen wir mit einem faltbaren iPhone wohl noch nicht 2019 rechnen.

Ein Konzept in Bildern:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Das iPhone X2 mit Slider-Kamera: Apple-Handy ohne Notch – traumhaftes Konzept.

Das kleine iPhone SE 2 ist noch nicht totgeschrieben, wenngleich es aktuell unwahrscheinlich ist, dass Apple zeitnah einen Nachfolger des iPhone SE präsentiert (siehe auch unseren Gerüchte-Check zum iPhone SE 2).

Preis und Release der iPhones 2019

Im Normalfall orientiert sich Apple stark an den Preisen der Vorgänger. Folglich könnten die Geräte kosten:

  • iPhone 11: 1149 Euro (64 GB), 1319 Euro (256 GB), 1549 Euro (512 GB)
  • iPhone 11 Max: 1249 Euro (64 GB), 1419 Euro (256 GB), 1649 Euro (512 GB)
  • iPhone XR: 849 Euro (64 GB), 909 Euro (128 GB), 1019 Euro (256 GB)

Aufgrund der Absatzschwierigkeiten in diesem Winter könnte Apple die Startpreise aber etwas reduzieren. Zudem hat der Dollarkurs Einfluss auf die Preisgestaltung in Deutschland.

Bis zum Veröffentlichungstermin ist es noch etwas hin: Traditionsgemäß stellt Apple im September die neuen iPhones vor. Verfügbar sind sie dann meist zwei Wochen später.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu iPhone 2019

* Werbung