Ben testet: Gevey 3G Simchip

Ben Miller 26

Gevery 3G ist ein Simchip, ähnlich einem Furioussim bzw. allgemein als „Turbosim“ bekannt. Dieser Simchip soll das Unlocken eines, auf einen bestimmten Provider gesperrten, iPhone 3G ermöglichen. Der Gevey 3G Simchip wurde von www.3g-sim.de zur Verfügung gestellt. httpv://www.youtube.com/watch?v=1IAFjO8qAH0

Zitat 3g-sim.de Website:

„Wir sind so überzeugt, dass Du überzeugt sein wirst, dass wir Dir eine 110% Geldzurückgarantie bieten. Wenn du es nicht schaffst, auch mit unserer Hilfe, Dein iPhone zu UNLOCKEN, erstatten wir Dir 10% auf Deinen Kaufpreis zusätzlich aus unsere Tasche.

Der Gevey 3G Simchip kommt in einem kleinen, roten Kärtchen ohne weiterem Zubehör. Der Chip ist fertig programmiert und kann sofort verwendet werden. Das Zerschneiden der Simkarte ist nicht nötig.

Der Unlock funktioniert wie erwartet einwandfrei. Jedoch war es mir nicht möglich das „Mobile Datennetzwerk“ zu verwenden. Verschiedenste Methoden der etwaigen Aktivierung des Mobilen Datannetzwerks (Data Romaing etc) blieben ohne Erfolg.

Telefonieren, SMS-Empfang und GPS funktionieren ohne Probleme.

Auszug aus 3g-sim.de Support E-Mail:

„… Wir können das nicht 100% durchgängig garantieren. Leider. In manchen Netzen funktioniert es sehr gut und bei O2 zum Beispiel kann es zu Störungen kommen. … Wer nicht völlig und ständig aufs 3g angewiesen sein muß sondern es hier und da mal nutzt der wird die gevey zu schätzen Wissen. … Ich persönlich nutze „alice“ und dort funktioniert es ohne Probleme bis jetzt mit der 2.1fw. …“

Fazit: Der Gevey 3G Simchip entsperrt mein iPhone, lässt aber in meinem Fall mit Mobilkom Austria A1 kein „Mobiles Datennetzwerk“ zu. Somit bekommt dieser Simchip von mir nur 2 von 5 möglichen Punkten.

Solltet ihr vor haben euch einen Gevey 3G Simchip anzuschaffen, fragt am besten zuerst via Support-Mail nach, ob mit eurem Provider das Mobile Datennetzwerk möglich ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung