Österreich: 140.000 iPhones verkauft

Ben Miller 13
Österreich: 140.000 iPhones verkauft

iPhones

Wie die Fuzo bezugnehmend auf das Wirtschaftmagazin „trend“ berichtet, wurden in Österreich bisher 140.000 iPhones verkauft, wobei 100.000 Stück bei T-Mobile und die restlichen 40.000, davon die Hälfte 3GS, bei Orange (vormals One) zu verbuchen sind. Laut Trend ist die Nachfrage gut dreimal so groß wie bei einem normalen, gut nachgefragten Handy.

Die dritte iPhone Generation „3GS“ stellt die Erfolgreichste dar . Noch nie habe ein einzelnes Gerät so einen großen Erfolg gehabt. Das iPhone ist ein Toprunner.„, so T-Mobile-Austria-Chef Robert Chvatal.

Jedoch sind, dank des „vertragsfreien“ Nachbarlandes Italien sowie anderen vertragsfreien Bezugsquellen wie z.B. iPhoneohneVertrag.com, bei weitem mehr iPhones in Österreich im Umlauf. Genaue Zahlen gibt es hierzu leider nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung