Videobeweis: iOS 9 macht iPhone 4s, 5 und 5s etwas langsamer

Florian Matthey 20

„Macht die neue iOS-Version mein iPhone langsamer?“ Benutzer älterer Modelle müssen sich diese Frage jedes Jahr stellen. Videos zeigen, dass das iOS 9 auf dem iPhone 4s, dem iPhone 5 und auch dem iPhone 5s etwas langsamer läuft als das iOS 8.

Der YouTube-Kanal iAppleBytes hat Videos veröffentlicht, die zeigen, wie schnell das iOS 9.0.1 im Vergleich zum iOS 8.4.1 auf dem iPhone 4s, dem iPhone 5 und dem iPhone 5s läuft. Ein besonders großer Unterschied lässt sich wenig überraschend auf dem iPhone 4s feststellen – das Gerät ist immerhin schon vier Jahre alt, so dass einige Features die Hardware mehr belasten, als dies bei neueren Geräten der Fall ist.

Aber auch beim iPhone 5 und selbst beim iPhone 5s, das erst zwei Jahre alt ist, lässt sich ein Unterschied feststellen. Wie beim iPhone 4s dauert beim iPhone 5 das Booten deutlich länger; beim iPhone 5s hat sich diesbezüglich nicht viel verändert. Allerdings ist bei allen drei Geräten beispielsweise die Kamera-App langsamer geworden.

Positiv ist wiederum, dass Siri auf allen drei Modellen etwas schneller funktioniert als mit dem iOS 8. Auch ist der Unterschied bei allen Geräten nicht so dramatisch, dass sie sich kaum noch benutzen lassen. Das war in der Vergangenheit schon einmal anders: Man erinnere sich an die „Leistungsfähigkeit“ des iOS 4 auf einem iPhone 3G… Schon damals konnte Apple die Situation mit weiteren Updates wieder etwas verbessern; auch jetzt scheint das iOS 9.0.1 auf den betroffenen Geräten etwas schneller zu sein als das iOS 9.0.0.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung