App Store: Entwickler müssen Screenshots mit iPhone-5-Auflösung einreichen

Florian Matthey 6

Apple-Entwickler nehmen in der Regel Neuerungen ebenso schnell an wie Apple-Benutzer. Dementsprechend steigt die Zahl der iPhone-Apps, die ans Display des iPhone 5 angepasst sind, stetig. Apple selbst verlangt von Entwicklern jetzt auch, dass sie entsprechend aufgelöste Screenshots mit einreichen.

App Store: Entwickler müssen Screenshots mit iPhone-5-Auflösung einreichen

Vor einigen Tagen gab es noch rund 100 iOS-Apps, die über die neue Auflösung fürs iPhone 5 verfügen. Mittlerweile sind es derer über 1000. Wer schon heute ein iPhone 5 in den Händen halten kann, wird gleich viele Apps finden, die er nicht nur mit schwarzen Balken bewundern kann.

Wer iPhone-5-kompatible Apps bei Apple einreicht, muss einer Apple-Mitteilung zufolge jetzt auch Screenshots in der entsprechend höheren Auflösung – 1136 mal 960 Pixel – einreichen; sonst wird Apple die Apps nicht mehr zulassen. Anhand dessen wird sich bald schon auf den ersten Blick erkennen lassen, ob Apps die neue Auflösung unterstützen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung