Auf dem iPhone 5 ist mehr Platz für Spiele, Webseiten und Fotos. 4 Zoll statt 3,5 machen mehr „Mehr“ aus, als man vielleicht glaubt. Nach und nach ziehen auch die Entwickler nach und veröffentlichen 4-Zoll-Versionen ihrer Programme im App Store. Wir haben den aktuellen Stand zusammengefasst.

 

iPhone 5

Facts 
iPhone 5

Jeden Tag kommen neue Updates, in deren Beschreibung die magischen Worte „optimiert für iPhone 5“ zu finden sind. Viele wichtige und populäre Apps wurden schon „gestreckt“ — eine ganze Reihe fehlt aber auch noch.

So warten viele sehnsüchtig auf die Aktualisierung der YouTube-App, die seit gestern auch in Deutschland erhältlich ist. Sie könnte das neue 16:9-Format des iPhone 5 besonders gut nutzen — wirkt aktuell aber eher bizarr durch die vielen schwarzen Balken.

Googles Chrome Browser ist derweil schon auf dem neuesten Stand und nutzt die vollen 640 x 1136 Pixel. Ebenso die wichtigsten Apps für soziale Netzwerke: Facebook, Twitter, Flipboard, Path — sie alle unterstützen das längere Display.

Für Späterleser empfehlen sich die jüngsten Updates von Pocket (früher: Read It Later), Readability und Instapaper. Der beliebte RSS-Reader Reeder hat es ebenfalls auf die 4-Zoll-Bühne geschafft.

Auch Apple hat natürlich seine eigenen Apps bereits in Form gebracht. iPhoto, iMovie, GarageBand, sowie die iWork-Reihe mit Pages, Numbers und Keynote erfreuen sich bereits an dem Raumgewinn durch das iPhone 5.

Weitere iPhone-5-optimierte Apps:

Fürs iPhone 5 optimierte Spiele:

Wisst ihr noch mehr Apps, die bereits für das iPhone 5 optimiert wurden? Nur her damit!