iPhone 5: Spezifikationen

Ben Miller 51

Im Inneren des iPhone 5 werkelt Apples erste komplett hauseigene Chip-Kreation, der Apple A6 SoC mit 1,3 GHz Zweikern-CPU, Dreikern-Grafikchip und 1 GB Arbeitsspeicher.

Wie schon beim Vorgänger kann man beim iPhone 5 zwischen Modellen mit 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher wählen.

Das 4-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel. Dies entspricht 326 Pixel pro Zoll und somit Apples Retina-Spezifikation.

Gefunkt wird über WiFi 802.11 a/b/g/n sowohl mit 2,4 GHz als auch 5 GHz und Bluetooth 4.0. Nicht zu vergessen ist auch ein GPS-Chip verbaut.

In Sachen Mobilfunk unterstützt die GSM-Version des iPhone 5 EDGE, UMTS, HSDPA, Dual-Channel-HSDPA, HSPA+, HSUPA und LTE.

Die CDMA-Version ist baugleich mit der GSM-Version. Bei Ersterer ist jedoch zusätzlich das CDMA-Modul aktiv.

Leider unterstützt das iPhone 5 nicht alle europäischen LTE-Frequenzen. In Deutschland beispielsweise ist es nur mit dem Netz der Deutschen Telekom kompatibel.

Das iPhone 5 verfügt über zwei Kameras. Die Hauptkamera auf der Rückseite verfügt über 8 Megapixel und ermöglicht auch das Aufnehmen von Video in Full-HD 1080p.

Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 1,2 Megapixel und nimmt auch Videos in HD 720p auf.

Wie auch bei den Vorgängern findet sich im iPhone 5 ein Gyrosensor, ein Beschleunigungssensor, ein Annäherungssensor und ein Umgebungslichtsensor.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
15 Geschenkideen unter 10 Euro und unter 5 Euro: Darüber freuen sich Technik-Freunde.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung