iPhone 5: Display

Ben Miller 51

Wo bei allen Vorgängergenerationen ein 3,5-Zoll-Touchscreen zum Einsatz kam, strahlt beim iPhone 5 nun erstmals ein 4-Zoll-Touchscreen.

Das iPhone 5-Display ist dabei aber nicht breiter sondern nur länger geworden. Im Vergleich zum iPhone 4S hat sich die Auflösung von 960 x 640 auf 1136 x 640 Pixel erhöht. Folglich ist die Pixeldichte von 326 die gleiche wie beim iPhone 4 und iPhone 4S.

Nicht nur die Auflösung ist neu, sondern auch die Technik dahinter. Durch das Integrieren der Touch-Sensoren in das Display-Glas konnte Apple das Touchscreen-Modul drastisch dünner machen, was auch ein allgemein dünneres iPhone ermöglicht.

Die Qualität des Displays ist ohne zu übertreiben atemberaubend. Genau genommen ist das Display des iPhone 5 so gut, dass es sogar Vergleiche mit tausende Euro teuren Referenz-Monitoren standhält und in Sachen Farbtreue und Grauwerte jeden handelsüblichen PC-Monitor und Flachbildfernseher locker schlägt.

Laut Anandtech könne nur ein 20.000-Dollar-Projektor mit den Werten des iPhone-5-Displays mithalten.

Auch DisplayMate lobt den Bildschirm des iPhone 5 als das „beste Smartphone-Display“, das jemals getestet wurde.

Man braucht aber wirklich kein Mikroskop, um die Verbesserungen zu erkennen. Die Farben wirken kräftiger und das Display ein Stückchen schärfer, einfach weil Apple den seperaten Touch-Layer weglassen und die Pixel so näher zum Glas bringen konnte.

Doch warum hat Apple das Display nicht proportional vergrößert und „nur“ in die Länge gezogen?

Meiner Meinung nach ist die Breite des iPhone-Displays perfekt für die einhändige Bedienung des Gerätes.

Da man fast in jeder Applikation durch eine Liste beziehungsweise Aufzählung scrollt, sei es Twitter, E-Mail, Facebook, Kontakte, Kalender, Fotos etc., macht es natürlich Sinn, den Apps mehr vertikalen Spielraum zu geben.

Und bei einem Display-Seitenverhältnis von 16:9 macht das Betrachten von Filmen und Videos natürlich mehr Spaß.

Schon nach wenigen Stunden mit dem iPhone 5 führt kein Weg zurück. Die Displays älterer iPhone-Generation wirken im Vergleich regelrecht gestaucht.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
15 Geschenkideen unter 10 Euro und unter 5 Euro: Darüber freuen sich Technik-Freunde.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung