iPhone 5C: Angeblich mit 8-Megapixel-Kamera des iPhone 5

Florian Matthey

Welche Hardware bekommt das „iPhone 5C„? Aus Asien ist jetzt zu hören, dass Apple dasselbe Kameramodell wie im iPhone 5 verbauen möchte. Das iPhone 5S dürfte dann eine 12-Megapixel-Kamera bekommen.

iPhone 5C: Angeblich mit 8-Megapixel-Kamera des iPhone 5

Die chinesische Website IT168Mac Rumors) berichtet, dass das iPhone 5C dieselbe Kamera wie das iPhone 5 bekommen wird. Die Seite zeigt auch ein Bild des mutmaßlichen iPhone-5C-Kamera-Moduls, das dem im iPhone 5 verwendeten zumindest sehr ähnlich sieht. Im iPhone 5 befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, die einige kleinere Verbesserungen gegenüber der iPhone-4S-Kamera mit sich brachte. Auch das iPhone 4S schießt Bilder in einer 8-Megapixel-Auflösung.

Die Gerüchte würden zur Rolle des iPhone 5C und zur Namensgebung passen - wenn der Name tatsächlich so lauten sollte. Offenbar möchte Apple in Zukunft neben dem jeweils jüngsten iPhone-Modell nicht mehr parallel frühere Modelle verkaufen, sondern die Vorgänger-Hardware in ein neues, günstigeres Plastik-Gehäuse packen. Dementsprechend soll es ab Herbst auch nur noch das iPhone 5S und das iPhone 5C geben, das iPhone 5 soll sich vom Markt nach nur einem Jahr verabschieden.

Das iPhone 5S soll Gerüchten zufolge wiederum eine 12-Megapixel-Kamera bekommen, die außerdem bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen schießen werde. Daneben soll es einen neuen Prozessor, den Apple A7, und möglicherweise einen Fingerabdruck-Sensor geben. Der Sensor könnte es ermöglichen, das Gerät sicher zu entsperren, ohne einen Code eingeben zu müssen. Auch eine Identifizierung für mobiles Bezahlen wäre denkbar. Der Apple A7 dürfte wiederum erstmals mit vier Prozessorkernen arbeiten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung