Die besten iPhone-Wallpaper herunterladen (mit GIGA-Wallpaper)

Flavio Trillo 9

Das Hintergrundbild auf unserem iPhone können wir problemlos anpassen. Und die Masse der verfügbaren iPhone-Wallpaper ist enorm. Deshalb habe ich ein paar der schönsten herausgesucht. Keine Sorge, alle anderen findet ihr hier natürlich ebenfalls.

Die besten iPhone-Wallpaper herunterladen (mit GIGA-Wallpaper)

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Oder doch? Egal, jedenfalls präsentiere ich hier nur eine Auswahl der Wallpaper fürs iPhone. Außerdem zwei extra angefertigte GIGA-Wallpaper — eine helle und eine dunkle Variante.

Den Rest könnt ihr bequem selbst durchforsten und eure Favoriten herunterladen. Die Links zu allen Galerien findet ihr auf der letzten Seite dieses Artikels.

iPhone-Wallpaper: Für jeden etwas dabei

Vielleicht findet ihr ja auch in dieser Galerie schon euer Lieblings-Wallpaper. Sebastian hat bereits Apps mit Hintergrundbildern für iPhone vorgestellt. Mit diesen Anwendungen könnt ihr Wallpaper direkt herunterladen — auch sehr praktisch.

So installiert ihr die Hintergrundbilder auf dem iPhone, wenn sie nicht aus einer App, sondern direkt von einer Webseite kommen:

  • Öffnet diese Seite auf dem iPhone.
  • Sucht euch euer Lieblingsbild aus und tippt einmal drauf. Es öffnet sich nun in voller Größe. Tippt noch einmal drauf und haltet den Finger drauf, bis ein Menü erscheint. Hier wählt ihr Bild sichern. Nun ist es in eurem Fotoalbum abgelegt.
  • Öffnet als nächstes die Einstellungen und dort Hintergründe & Helligkeit.
  • Tippt auf die zwei aktuellen Wallpaper für Sperrbildschirm und Home-Bildschirm. Im Ordner Aufnahmen ist das zuvor gesicherte Bild zu finden.
Bilderstrecke starten
16 Bilder
15 Geschenkideen unter 10 Euro und unter 5 Euro: Darüber freuen sich Technik-Freunde.

iPhone-Wallpaper: Achtung, Parallax

Wichtiger Hinweis: Wenn ihr auf eurem iPhone den „3D-Effekt“ von iOS 7, nämlich die Parallax-Bewegung, nicht ausgeschaltet habt, werden die Hintergrundbilder vergrößert. Nur so ist es möglich, durch eine Bewegung des iPhone den Hintergrund zu verschieben. Ihr habt nun zwei Möglichkeiten.

Entweder, ihr findet euch damit ab, dass euer Wallpaper ein wenig vergrößert wird. Wahlweise könnt ihr den 3D-Effekt auf dem iPhone deaktivieren (Anleitung hier). Damit gehen euch aber auch viele anderen Animationen verloren, zum Beispiel beim Schließen und Öffnen von Apps. Das GIGA-Wallpaper für euer iPhone ist übrigens schon auf den Parallax-Effekt vorbereitet. Es ist ausreichend dimensioniert, dass nichts abgeschnitten oder vergrößert werden muss!

Übrigens: Aktuell sieht es so aus, als könne man mit dem nächsten Update, iOS 7.1, den 3D-Effekt für die Hintergrundbilder einzeln deaktivieren.

Das war’s, jetzt wisst ihr Bescheid und könnt in Ruhe durch die Galerie schmökern.

014 - oG5qFRM
044 - MMCw8
Alt und neu — das moderne Logo der WWDC 2013 neben einem Bild, das an das erste iPhone-Wallpaper erinnert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung