Das Backup kann ein paar hundert Megabyte, aber auch einige Gigabyte groß sein. Die Größe findest du über iTunes heraus: Klicke in den Einstellungen -> Geräte mit der rechten Maustaste auf Im Finder anzeigen. Im Finder klickst du die ausgewählte Datei wieder mit der rechten Maustaste an und wählst Informationen.

iPhone-Backup löschen

Willst du ein nicht mehr benötigtes Backup löschen, erledigst du dies in den iTunes-Einstellungen unter Geräte: Rechte Maustaste auf die gewünschte Sicherung -> Löschen. Das aktuellste Backup solltest du aber aufheben.

Auch in iCloud kannst du überflüssige Backups löschen. Du findest sie in den iPhone-Einstellungen unter iCloud -> Speicher & Backup -> Speicher verwalten.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
18 Geschenkideen unter 10 Euro und unter 5 Euro für Technik-Freunde

iCloud-Backup löschen

iPhone-Backup laden

Willst du ein älteres Backup wieder auf das iPhone laden, gehe wie folgt vor:

  • Setze das iPhone zurück: Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen -> Inhalte und Einstellungen löschen.
  • Warte.
  • Wähle nach dem Neustart des iPhones die Quelle und das gewünschte Backup aus.

iPhone-Backup aus iCloud wählen

Schließt du es erst im Nachhinein an iTunes an, wähle Als neues iPhone konfigurieren – auch wenn das etwas missverständlich klingt. iTunes übernimmt die Daten des iPhones und lässt Inhalte und Einstellungen auf dem iOS-Gerät unangetastet.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).