EverDock: Universelles Dock für iPhones, iPods, iPads und andere [Kickstarter]

Ben Miller

EverDock ist ein aktuelles Kickstarter-Projekt mit dem Ziel, eine universelle und durchdachte Dockingstation für Smartphones und Tablets auf den Markt zu bringen.

Leider sind viele der derzeit angebotenen Docks nur für einen bestimmten Connector-Typ ausgelegt sind. Das größte Problem ist jedoch, dass sich die meisten Dockingstations, auch jene von Apple, nicht verwenden lassen, wenn das Smartphone oder Tablet in einer Schutzhülle steckt.

Das EverDock
Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Bestseller: Die meistverkauften Telefone der letzten 10 Jahre
besteht aus anodisiertem Aluminium und funktioniert mit Apples 30-Pin-Connector und Lightning sowie Micro-USB. Unterstützt werden unter anderem natürlich iPhone 5s
, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, alle iPads inklusive iPad mini, sowie Geräte von Samsung und HTC.

Zwei Modelle des EverDock wird es geben, wahlweise in den Farben Silber, Spacegrau und Gold. Das reguläre EverDock ist für ein Gerät ausgelegt. Mit dem Everdock Duo lassen sich zwei Geräte gleichzeitig anschließen.

Die Kickstarter-Kampagne hat das selbst gesteckte Ziel bereits erreicht, läuft aber noch bis zum 17. Oktober weiter. Wer will, kann das Projekt bis dahin also noch unterstützen und sich so ein EverDock für umgerechnet 51,- Euro vorbestellen.

EverDock - iPhone mit Schutzhülle
EverDock - iPhone mit Schutzhülle
EverDock - iPhone mit Schutzhülle
EverDock - iPhone mit Schutzhülle
EverDock Duo - für zwei Smartphones oder Smartphone und Tablet
EverDock Duo - für zwei Smartphones oder Smartphone und Tablet
EverDock - Kabel wird einfach reingeklemmt
EverDock - Kabel wird einfach reingeklemmt
EverDock - Kabel wird einfach reingeklemmt
EverDock - Kabel wird einfach reingeklemmt
EverDock
EverDock
EverDock Duo
EverDock Duo
EverDock
EverDock

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung