iPhone 5s: Display-Tausch in Apples US-Stores ab Montag

Thomas Konrad 5

Ab kommenden Montag soll Apple in seinen Ladengeschäften angeblich beschädigte iPhone 5s-Displays tauschen – zumindest in den USA und Kanada. Das will 9to5Mac nun exklusiv erfahren haben.

iPhone 5s: Display-Tausch in Apples US-Stores ab Montag

Das Magazin beruft sich dabei auf „mehrere“ Quellen. 150 US-Dollar, umgerechnet gut 110 Euro, soll der Display-Tausch für Apples iPhone 5s kosten. Jedoch dürfte der Preis hierzulande wieder einmal über dem tatsächlichen Wechselkurs liegen.

In einigen US-Stores habe Apple den Service bereits in den vergangenen Monaten getestet, heißt es in dem Bericht. Nun habe der Hersteller größere Mengen von iPhone 5s-Bildschirmen an die Apple Stores in den USA und Kanada verschickt. Wann der Service auch in deutschen Apple Stores angeboten wird, ist derzeit unklar.

Der Tausch soll meist innerhalb einer Stunde erfolgen und hat für Kunden mindestens zwei Vorteile: Einerseits ist er immeroch günstiger als ein Ersatzgerät, das knapp 200 Euro kostet – zum anderen entfällt das Wiederherstellen des Geräts, alle Daten bleiben auf dem iPhone gespeichert. Für das iPhone 5c bietet Apple den Display-Tausch schon seit Jahresbeginn an.

Wer schon jetzt einen Display-Tausch bei seinem iPhone nötig hat und das Gerät keinesfalls aus der Hand geben möchte, dem sei unser Display-Reparatur-Set fürs iPhone 5s (sowie 5, 4s und 4) empfohlen. Damit tauscht ihr in nur wenigen Minuten das Display und günstiger als bei Apple ist es außerdem.

Vor knapp einem Jahr, im September 2013, hatte Apple das iPhone 5s zusammen mit dem iPhone 5c vorgestellt. Letzteres ist letztlich Apples iPhone 5 mit einer besseren Kamera – jedoch in einem gänzlich neuen Gewand.

Eine der offensichtlichsten Neuerungen am aktuellen Apple-Flaggschiff-Smartphone ist die neue Farboption Gold. Daneben hat der Hersteller auch an der Kamera geschraubt: Sie zeichnet auch Zeitlupenvideos mit 120 Bildern pro Sekunde auf. Ein True Tone-Blitz soll vor allem bei Dunkelheit für natürlichere Hauttöne sorgen; warmes und kaltes Licht mischt er den vorherrschenden Lichtbedingungen entsprechend.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung