iPhone 5s und 5c: Anteil von 5,5 Prozent aller aktiven iPhones weltweit

Philipp Gombert

Eine neue Grafik zeigt den weltweiten Anteil Apples neuer iPhones im Vergleich zu älteren Modellen des besagten Unternehmens. Das iPhone 5 ist aktuell noch immer am weitesten verbreitet.

Kurz vor der Bekanntgabe der Ergebnisse des vergangenen Apple-Quartals hat „Localytics“ eine interessante Grafik bezüglich der weltweiten Anteile des iPhone 5s und 5c im Vergleich zu vorherigen iPhones veröffentlicht. Demzufolge liegen die neuen Modelle etwas mehr als einem Monat nach deren Verkaufsstart bei einer Quote von 5,5 Prozent aller aktiven Smartphones des Unternehmens aus Cupertino. Das iPhone 5 ist mit knapp 40 Prozent noch immer an erster Stelle. Insgesamt basieren die Zahlen auf über 40 Millionen untersuchten Geräten. Das Ergebnis wurde anhand mobiler und webbasierter Apps gemessen.

Quelle: MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung