iPhone Case im „Bombendesign“: Diese Hülle bringt dich in Schwierigkeiten

Sven Kaulfuss 18

Ausgefallene iPhone-Schutzhüllen beglücken uns seit Jahren. Auch dieses iPhone Case – mal wieder aus Japan – mit einem „Bombendesign“ könnte für Verwirrung und letztlich einen nicht gewollten Gefängnisaufenthalt sorgen.

Inspiriert wurde die Hülle für das iPhone 5 und iPhone 5s durch die japanische Manga-Serie „Attack on Titan“ – ausgestattet mit einem Pistolengriff und einem martialischen Abzug erinnert uns die Form nicht von ungefähr an einen Bombenauslöser. Die Benutzung in der Öffentlichkeit könnte für den Besitzer so zum ernsthaften Problem werden. Sowohl die örtliche Polizei, als auch die Sicherheit am Flughafen dürften ihren Spaß haben. Insbesondere im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ließe sich wohl ein tiefgreifendes Gespräch mit dem Heimatschutzministerium – nebst freier Kost und Logis in der Arrestzelle – nicht verhindern.

Wer also schon immer mal den Drang hatte mit dem Staatsschutz in Kontakt zu treten, der sollte zugreifen. Umgerechnet etwas mehr als 38 US-Dollar kostet die „Bombenhülle“ (Shop-Link).

Übrigens: Der japanische Webshop offeriert noch mehr absonderliche Gadgets. Folgend einige Beispiele…

 

Via TUAW.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung