Schon seit längerem betreibt Apple ein Recycling-Programm, für ältere Geräte. Hat das Gerät noch einen Geldwert, bekommt der Kunde eine Gutschrift. Nun kann man auch alte iPhones in den deutschen Apple Stores „recyceln“.

 

iPhone 5s

Facts 
iPhone 5s

In den deutschen Apple Stores gab es eine ähnliche Regelung bisher nur für iPods. Gibt man den Musik-Player im Apple Store ab, bekommt man zehn Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen.

Nun bietet Apple auch hierzulande das Recycling-Programm für iPhones in den Stores an. Die Kunden können ihr Gerät im Geschäft verkaufen und bekommen dafür einen Gutschein im Wert von maximal 230 Euro ausgestellt. Dieser kann nur für einen Kauf eines neuen iPhones eingesetzt werden. Wird bei der Prüfung des Geräts kein Geldwert mehr festgestellt, kann der Kunde das Telefon im Store lassen, wo die Entsorgung für ihn übernommen wird.

Damit will Apple die iPhone-Verkäufe direkt in den Stores ankurbeln, da die meisten Geräte in Deutschland über die Mobilfunkanbieter vertrieben werden.

Auf dem freien Markt können iPhone-Besitzer allerdings häufig noch höhere Preise für ihr gebrauchtes Smartphone erzielen. Der Vorteil im Apple Store ist die unkomplizierte und schnelle Abwicklung des Geschäfts, wenn man sich ein neues iPhone zulegen möchte.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Julien Bremer
Julien Bremer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?