Kind-Hörgeräte bieten kabellose Übertragung zum iPhone

Julien Bremer 5

Der Hersteller von Hörgeräten Kind bietet nun auch Produkte an, die mit dem iPhone kompatibel sind. Zukünftig soll eine direkte Übermittlung von Tonsignalen zwischen Apple Produkten und Hörgeräten möglich sein.

Kind-Hörgeräte bieten kabellose Übertragung zum iPhone

Schwerhörige und hörgeschädigte Menschen benötigten bislang immer ein zusätzliches Gerät für eine kabellose Signalübertragung zwischen Hörgerät und einem Smartphone. Der sogenannte Streamer wird mit der neuen „KINDlink“-Familie hinfällig. Bislang hat nur der dänische Hersteller GN ReSound eine solche Lösung vorgestellt.

Die neue Produktfamilie des Hörakustikers aus Niedersachsen sind kompatibel mit Apples mobilen Betriebssystem iOS und funktionieren mit iPhone 4s oder neuer, iPod touch (5. Generation) und dem iPad Air, 4 und beiden mini-Versionen. Die neue Technologie ermöglicht es, Telefonate, Musik, und die Ansagen einer Navigations-App von den Apple-Produkten über das Hörgerät wiederzugeben. Die Übertragungsreichweite soll bei bis zu zehn Metern liegen.

Um die Funktionen auch problemlos nutzen zu können, benötigen die Nutzer noch die App „KINDiLink“ aus dem App Store. Mittels der Anwendung kann das iPhone wie eine Fernbedienung für das Hörgerät benutzt werden. Außerdem merkt sie sich häufig besuchte Orte und passt automatisch die akustischen Einstellungen an.

KINDiLink
Preis: Kostenlos

Quelle: KIND
Bild via shutterstock

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung