Wie teuer ist das iPhone 5s in verschiedenen Ländern? Eine Website hat sich die Mühe gemacht, eine entsprechende Weltkarte zu erstellen. Diese zeigt: West- und mitteleuropäische Kunden müssen vergleichsweise viel bezahlen, gemessen am Durchschnittseinkommen ist das iPhone aber andernorts viel teurer.

 

iPhone 5s

Facts 
iPhone 5s

Mobile Unlocked hat sich angeschaut, wie viel ein 16-Gigabyte-iPhone 5s in verschiedenen Ländern der Welt kostet - und zwar in der Variante ohne Subvention durch einen Postpaid-Mobilfunkvertrag und ohne SIM-Lock.

Das Ergebnis: In Nordamerika und Australien ist das iPhone recht günstig, am wenigsten bezahlen Kunden in den USA, wo das Gerät für 707 US-Dollar zu haben ist - umgerechnet sind das rund 520 Euro; die „krumme“ Zahl ergibt sich dadurch, dass in Amerika die Umsatzsteuer noch zum genannten Verkaufspreis hinzukommt. Im US-Apple-Store kostet das besagte iPhone-Modell ohne Steuern 649 Dollar, deutsche Kunden müssen stolze 699 Euro inklusive Steuern bezahlen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Bestseller: Die meistverkauften Telefone der letzten 10 Jahre

Am teuersten ist das iPhone derweil in Ungarn, in Rumänien, in der Türkei und in Jordanien - hier müssen die Kunden umgerechnet über 1000 Dollar bezahlen. Die hohe Preisdifferenz zu den USA ergibt sich nicht lediglich dadurch, dass in Amerika noch Umsatzsteuer hinzukommen, wie eine weitere Option der Mobile-Unlocked-Weltkarte zeigt: Auch die Netto-Preise sind in Nordamerika besonders niedrig.

Interessant ist auch eine Option der Weltkarte, die den iPhone-Preis an der durchschnittlichen Kaufkraft der Bewohner des einzelnen Landes misst: Auf dieser Karte zeigt sich, dass das iPhone für Chinesen und vor allem für Inder extrem teuer ist, während West- und Mitteleuropäer es so gesehen recht günstig bekommen - wenn auch nicht ganz so günstig wie Amerikaner.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).