iPhone 5s: 7 Apps für den M7 Coprozessor

Sven Kaulfuss

Im iPhone 5s verrichtet ein Coprozessor effizient seinen Dienst. Der M7 entlastet dabei den Hauptprozessor und verarbeitet die Bewegungsdaten des Kompass und des Beschleunigungs- und Gyrosensors. Wir präsentieren eine Auswahl von 7 Apps, die hiervon profitieren.

iPhone 5s: 7 Apps für den M7 Coprozessor

Eine beständig wachsende Zahl an Anwendungen im App Store nutzt heute schon das Potential des M7 vom iPhone 5s. In erster Linie sind dies Fitness-Apps und einfache Schrittzähler. Zusatzhardware in Form von Armbändern (beispielsweise Jawbone UP) wird nicht benötigt. Vollkommen gegenstandlos werden diese wohl auch in Zukunft nicht, denn dem Wesen nach dürfte die Datenerfassung allein mittels iPhone einer höheren Unschärfe unterliegen.

Motion 24/7: Kombination aus intelligentem Wecker und Fitness-App

Die App erlaubt nicht nur die Aufzeichnung der täglichen Fitnessübungen, sondern überwacht auch den Schlafzyklus. Hiervon profitiert ein intelligenter Wecker – der Anwender wacht so entspannt zur rechten Zeit auf. Mit enthalten: Die Protokollierung des eigenen Gewichts.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Bilderstrecke starten
15 Bilder
Mail-App auf iPhone & iPad: 14 Tipps zum Schreiben, Anhänge versenden und Abrufen.

WeatherRun: Für Outdoor-Freunde

Neben Bewegungsdaten zeichnet die App Daten aus dem Netz zum jeweiligen Wetter, zu Höhenmetern, der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur mit auf. Genau passend für Frischluft-Fanatiker.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

ARGUS: Allround-Lösung

Der Funktionsumfang von ARGUS ist allumfassend. Der Fitness-Tracker bietet neben der Erfassung der klassischen Bewegungsdaten noch weitere Funktionen: GPS-Karten, Tagebuch der täglichen Nahrungsaufnahme, intelligenter Schlafzykeln-Wecker und mehr.

Argus: Schrittzähler
Entwickler: Azumio Inc.
Preis: Kostenlos

M7 Pedometer: Einfacher Schrittzähler

Der Funktionsumfang der App ist selbsterklärend. M7 Pedometer ist ein Schrittzähler im schicken iOS7-Design.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Strava Run: Für den Wettkampf

Ein soziales Netzwerk von Läufern. Man teilt die Bewegungsdaten mit Freunden und befindet sich so ständig im Wettbewerb mit ihnen. Für die Ehrgeizigen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Burning Meter Pro: Für Fitness-Starter

Wirklich günstig ist die App nicht, enthält dafür jedoch eine Reihe von wichtigen Informationen für den bisherigen, unerfahrenen Couch-Potato. Version 3.0 unterstützt nun den M7 Coprozessor.

Burning Meter Pro
Preis: 10,99 €

Pedometer++: Beliebter Schrittzähler

Ben hatte uns Pedometer++ schon als „App of the Day“ vorgestellt. Der Schrittzähler tut genau dass, was man von ihm erwartet. Clever: Das App-Icon auf dem Homescreen zeigt die täglichen Schritte an.

Schrittzähler++
Preis: Kostenlos

StepTracker: Noch ein kostenloser Schrittzähler

Die App zeichnet alle Schritte der letzten sieben Tage auf. Selbstverständlich gewährt StepTracker auch einen Blick auf das tägliche Laufpensum.

StepTracker Fitness Pedometer
Entwickler: Jackson Myers
Preis: Kostenlos

Via TUAW.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung