iPhone 6 (Plus): A8-Chip kann 4K-Video abspielen

Thomas Konrad 27

Apples A8-Chip im iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus kann 4K-Video abspielen. Herausgefunden haben das die Entwickler der App WALTR. Mit ihr lassen sich auch nicht unterstützte Medien-Dateien auf Apples Smartphone übertragen. 

iPhone 6 (Plus): A8-Chip kann 4K-Video abspielen

Beim Testen der App haben die WALTR-Entwickler auch versucht, 4K-Videos auf das iPhone zu übertragen - mit Erfolg. Der A8-Chip spielte ein Video mit 50 Mbps mühelos ab, geriet nur bei der doppelten Datenrate etwas ins Straucheln.

Ein Video zeigt den Testlauf der Entwickler.

Apple hatte die neue iPhone-Generation Anfang September im Flint Center im kalifornischen Cupertino vorgestellt. Steve Jobs hatte dort 1984 den Macintosh der Öffentlichkeit präsentiert. Ob die diesjährige Keynote ähnlich bedeutend war, wird sich zeigen. Immerhin gab es auch diesmal mit der Apple Watch eine neue Produktkategorie. Apples Armbanduhr soll in drei verschiedenen Kollektionen Anfang 2015 auf den Markt kommen.

Mit seinem neuen Flaggschiff-Smartphone wagt sich Apple erstmals in den Bereich der so genannten Phablets, eine Mischung aus Smartphone und Tablet. Ganze 5,5 Zoll misst der Bildschirm des iPhone 6 Plus in der Diagonale. Die Auflösung: Full HD, 1920 mal 1080 Pixel. Und jede Menge Akkulaufzeit. Das „kleinere“ der neuen iPhones hat einen 4,7-Zoll-Bildschirm. Beide Bildschirme nennt der Hersteller nun Retina HD Displays. Dünner sind die Geräte auch: 6,9 Millimeter beim kleinen, 7,1 beim Plus-Modell. Im Inneren arbeitet ein A8-Prozessor, 64-Bit-Architektur der zweiten Generation.

Verbesserungen gibt es auch bei der Kamera: „Focus Pixels“, eine f/2.2-Blende und 1,5 Mikrometer große Pixel sollen bessere Bilder erzeugen. Obendrauf gibt es beim iPhone 6 Plus eine optische Bildstabilisierung. Mehr Optionen für die Bildbearbeitung erhält der Anwender mit dem System-Update auf iOS 8. Daneben gibt es Whatsapp-ähnliche Audio- und Video-Funktionen für Nachrichten, den Gesundheitsdatensammler Health und Unterstützung für Dritthersteller-Tastaturen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung