iPhone 6 Plus: Verbiegen sich die Mitbewerber wie Moto X (2014), HTC One (M8) auch? [Videos]

Tuan Le 15

Nachdem zahlreiche Nutzer sich über verbogene iPhone 6 Plus beschwerten, scheint die Flexibilität beziehungswise Stabilität von Smartphones plötzlich zu einem wichtigen Gütefaktor zu werden. In zwei neuen Videos wird der Frage nachgegangen, ob das Bendgate auch andere Geräte betrifft oder es sich tatsächlich um einen Fauxpas seitens Apple handelt. Unter anderem unterziehen sich das Moto X (2014), das HTC One (M8) und sogar das reguläre iPhone 6 der Tortur.

iPhone 6 Plus: Verbiegen sich die Mitbewerber wie Moto X (2014), HTC One (M8) auch? [Videos]

Apples iPhone 6 Plus hat es im Moment wirklich nicht leicht: Nach anfänglichen Spottrufen durch die Konkurrenz aus Südkorea erschüttert nun mit dem Bendgate ein kleiner Skandal das Vertrauen der Kunden. In einem Video von Unbox Therapy konnte bereits festgehalten werden, dass das Phablet aus Cupertino sich überaus einfach verbiegen lässt - dass dies keineswegs normal ist, indizierte bereits ein Vergleichsvideo mit dem Samsung Galaxy Note 3 (Test), welches die Belastungsprobe ohne Probleme überstand. Falls dennoch Zweifel darüber bestanden, dass sich Apple mit der Gehäusekonzeption des iPhone 6 Plus schlichtweg einen Konstruktionsfehler geleistet hat, dürften diese durch das neue Vergleichsvideo von Unbox Therapy aus dem Weg geräumt werden. Dort unterziehen sich nämlich das 4,7 Zoll iPhone 6, das HTC One (M8,Test), das Moto X (2014, Hands-On), das Lumia 1020 sowie das iPhone 5S dem Biegetest.

Das Ergebnis war eigentlich vorherzusehen: Keines der Geräte zeigte zwischen Fingern und Daumen die gleichen Verformungen, wie das iPhone 6 Plus. Während das iPhone 6 sich bei starker Gewaltanwendung ebenfalls minimal verbiegen ließ, wurde beim HTC One (M8) lediglich das Display leicht aus dem Rahmen gehoben. Dies hinterließ allerdings keine bleibenden Schäden bei dem Gerät, das Gehäuse selbst blieb zudem in seiner Form. Wirklich überraschend wurde es beim Moto X (2014), welches sich nicht nur kaum verformen ließ, sondern die Prozedur ohne ein Knarzen von sich zu geben, überstand und somit bisher die höchste Biegesteifigkeit aufweist. Auch das Lumia 1020, zum Schluss sogar das iPhone 5S überstanden den Härtetest ohne Schäden.

Auch von Marques Brownlee, besser bekannt unter dem YouTube-Namen MKBHD, wurden zumindest das HTC One (M8) sowie das Moto X (2014) einem ähnlichen Test unterzogen, ohne jegliche Schäden davonzutragen. Zwar sei das iPhone 6 Plus seiner Meinung nach aufgrund der Konstruktion definitiv leichter als andere Geräte zu verbiegen, allerdings sei die Aufregung nicht gerechtfertigt, da nur eine handvoll Nutzer überhaupt betroffen sind. Wer also sein Gerät nicht allzu stark beansprucht, dürfte vom Bendgate verschont bleiben. Er empfiehlt Apple zum Schluss allerdings, dem Nachfolger des iPhone 6 Plus eine interne Magnesium-Verstärkung zu verpassen und es etwas dicker zu bauen, damit es sich nicht mehr so leicht verbiegen lässt.

Ein offizielles Statement seitens Apple steht nach wie vor aus. Allerdings arbeitet man in Cupertino natürlich fieberhaft an einer Lösung, wie The Next Web im Zuge einer Anfrage an den Kundendienst in Erfahrung bringen könne. Bis zur Behebung des Problems oder der Entwicklung einer Gegenmaßnahme – vielleicht ja in Form eines Metall-Bumpers – gibt es für die betroffenen Nutzer nur die Möglichkeit, ihr Gerät zur Inspektion im Apple Store einzureichen.

screenshot-support-apple-bendgate-detail

screenshot-support-apple-bendgate

Dort obliegt die Beurteilung, ob es sich um einen Garantiefall handelt, oder der Nutzer selbst für die Reparatur aufkommen muss, einzig und allein den Mitarbeitern – nach welchen Kriterien hier entschieden wird, ist allerdings nicht bekannt. Besitzer des iPhone 6 Plus sollten jedenfalls auf der Hut sein und ihr Gerät vorerst lieber nicht in der Hosentasche mit sich führen.

Was sagt ihr zu dem Video? Ist der Test aussagekräftig? Eure Meinung wie immer unten in die Kommentare.

[via Mobile Geeks]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung