Akku im iPhone 6: Apple plant angeblich weiteres Austauschprogramm

Holger Eilhard

Im November startete Apple bereits beim iPhone 6s den Austausch einiger Akkus. Jetzt könnte neuen Gerüchten zufolge auch das Vorgängermodell hinzukommen.

Die neuen Berichte kommen von Mac Otakara (Google Übersetzung). Die japanische Seite hielt sich aber äußerst kurz in seinen Ausführungen. So wurde weder ein Grund für den möglichen Austausch beim iPhone 6, noch ein konkreter Zeitraum für die angeblichen Pläne genannt.

AppleInsider erhielt von einer Quelle bei Apple allerdings bereits ein Dementi: „Derzeit gibt es keine Pläne oder Gründe für einen großflächigen Akku-Austausch beim iPhone 6.“ Es geht allerdings nicht klar aus dem Bericht von AppleInsider hervor, ob es sich hierbei um eine offizielle Stellungnahme handelt oder nur um eine anonyme Quelle, die sich bei der Seite gemeldet hatte.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
iPhone 6 und Lumia 930 im Kamera-Vergleich [Galerie]

Im November 2016 hatte Apple das Reparatur-Programm für den Akku im iPhone 6s gestartet. Laut Apple handelt es sich hierbei lediglich um Smartphones, die zwischen September und Oktober 2015 gefertigt wurden. Nutzer können hier auf einer eigens eingerichteten Website prüfen, ob ihr Modell betroffen ist.

Quellen: Mac Otakara, AppleInsider

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen* iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung